Baden-Württemberg - Ausflugsziele

Gärten und Parkanlagen

Als üppig blühende Gartenparadiese und romantisch angelegte Grünoasen sind die Gärten und Parkanlagen in Baden-Württemberg beliebte Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten. Hierzu gehören auch einige botanische Gärten mit seltenen Pflanzen und Gehölzen. Außerdem gibt es in dem süddeutschen Bundesland viele Schlossparks, die wir auf unseren Seiten mit den schönsten Schlössern in Baden-Württemberg vorstellen und beschreiben.

Die schönsten Gärten und Parkanlagen in Baden-Württemberg:

Insel Mainau im Bodensee
Die Blumeninsel im Bodensee gehört mit ihrer schier endlosen Blütenpracht, dem Deutschordensschloss und der Schlosskirche zu den schönsten Garten- und Parkanlagen Deutschlands.
Luisenpark Mannheim
Der Mannheimer Luisenpark gehört mit seinem Chinesischen Garten, inklusive dem größten chinesischen Teehaus in Europa, seinen Pflanzenschauhäusern, seinen blühenden Gartenparadiesen und seinen zahlreichen zu beobachtenden Tieren zu den schönsten Parkanlagen in Deutschland.
Stadtgarten Überlingen
Wie der Garten Eden, so präsentiert sich der unterhalb und oberhalb einer Felswand liegende Park, der zu den schönsten und reizvollsten Grünoasen am Bodensee gehört.
Botanischer Garten Karlsruhe
Unmittelbar am Karlsruher Schlossgarten angrenzend befindet sich die schönste Grünoase der Stadt. Sie besitzt mit ihrer Blütenpracht, den Gewächshäusern, dem Wintergarten und der Orangerie gleichermaßen historische Bauwerke als auch seltene Pflanzen. Deshalb begeistert der Botanische Garten nicht nur Architektur- und Pflanzenliebhaber.
Lichtentaler Allee Baden-Baden
Die Lichtentaler Allee ist die bekannteste Parkanlage in der berühmten, im Schwarzwald liegenden Kurstadt. Darüber hinaus stellen wir auf dieser Seite weitere ebenso sehenswerte Parkanlagen in der besonders üppig mit blühenden Grünanlagen ausgestatteten Stadt Baden-Baden vor.
Wilhelma in Stuttgart
Ein einmaliger, historischer Park in Stuttgart, der eine ungewöhnliche Kombination aus zoologischem und botanischem Garten ist und mehrere im maurischen Stil errichtete Bauwerke besitzt.
Höhenpark Killesberg in Stuttgart
Durch seine riesigen Blumenbeete, Springbrunnenanlagen, Wasserkaskaden, kleine Seen, Steingartenbereiche, Felsenlandschaften, Tiergehege und vielen weiteren Attraktionen ist die im Verlauf mehrerer Gartenschauen entstandene Grünoase sowohl ein beliebtes Naherholungsgebiet der Stuttgarter als auch eine Touristenattraktion für die Gäste der Stadt.
Botanischer Garten Tübingen
In dem von der Tübinger Universität betriebenen Botanischen Garten kann man in mehreren unterschiedlich gestalteten Bereichen Pflanzen und Zierpflanzen aus der ganzen Welt bewundern.
Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof in Weinheim
Eine mehr als 200 Jahre alte Garten- und Parkanlage, in der vom Frühjahr bis zum Herbst viele Frühjahrsblüher, mehr als 2.000 Staudenarten und zahlreiche seltene Gehölze zu bewundern sind.
Fürstlicher Park Inzigkofen
Gleich mehrere reizvolle Sehenswürdigkeiten und Museen können in der am südwestlichen Rand der Schwäbischen Alb liegende Gemeinde Inzigkofen besichtigt werden. Einmalig ist der Fürstliche Park mit Teufelsbrücke, Amalienfelsen und Aussichtsplateau Känzele. Aber auch das unmittelbar am Park liegende ehemalige Kloster und die Klosterkirche sind sehr attraktiv.

Weitere Gärten und Parkanlagen in Baden-Württemberg:

  • Stadtpark in Lahr - In der kleinen Stadt Lahr am Schwarzwald befindet sich ein ungewöhnlich attraktiver Stadtpark. Er entstand aus einer privaten Anlage und besitzt unter anderem einen Rosengarten mit über 250 Rosensorten, einen Knotengarten, ein Tiergehege und eine als Museum genutzte Villa. Im Frühjahr findet außerdem jedes Jahr ein Tulpenfest statt. Informationen unter www.stadtparklahr.de.
  • Katz’scher Garten in Gernsbach - In dem Barock- und Skulpturgarten, der Anfang des 19. Jahrhunderts für die Murgschifferfamilie Katz angelegt wurde, gibt es jedes Jahr, von März bis Oktober, eine zauberhafte Kombination aus Blüten, Kunst und exotischen Pflanzen zu bewundern. Informationen unter www.katzscher-garten.de.
  • Rosendorf Nöggenschwiel - Der kleine zu Weilheim im Kreis Waldshut gehörende Ort hat sich voll und ganz der Königin der Blumen verschrieben. An jeder Ecke wachsen hier Rosen, die mit einer grandiosen Blütenpracht aufwarten. Besonders üppig ist diese im Juni, weshalb Nöggenschwiel dann an zwei Wochenenden die Nöggenschwieler Rosentagen feiert. Unbedingt besichtigt werden sollte in Nöggenschwiel auch der Schwarzwald-Rosen-Sortimentsgarten. Informationen unter www.rosendorf.de.
  • Brenzpark in Heidenheim - In dem nördlich von der Heidenheimer Innenstadt liegenden und zur Landesgartenschau von 2006 neu gestalteten Park gibt es viel zu sehen. Hierzu gehören der Blumenteppich mit der Blickachse zum Schloss, der Raritätengarten, die Szenischen Gärten und das Steinfloß. Informationen unter www.brenzpark.de.
  • Paracelsus-Therme und Kurpark in Bad Liebenzell - Zusammen mit der Sauna Pinea ist das Kur- und Erholungsbad eine gern besuchte Einrichtung im Kurbereich von Bad Liebenzell. Im Bad gibt es auch einen Außenbereich und einen Whirlpool mit Wassertemperaturen von 30 °C und mehr. Im Anschluss an den Besuch der Paracelsus-Therme lohnt sich ein Rundgang durch den Kurpark mit dem Planetenweg und dem Apothekergarten. Informationen unter www.bad-liebenzell.de.

Die schönsten Gärten und Parkanlagen in Deutschland:



Weihnachtsgeschenke bei Amazon

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Tagesausflugsziele in Baden-Württemberg.