Baden-Württemberg - Städtereiseziele

Meersburg

Meersburg: Schlossgarten, Burg und Unterstadt

Blick vom Schloss auf die Burg und die Unterstadt - weiter »

ie reizvoll auf einem steilen Hang am Nordufer des Bodensees liegende Stadt ist mit ihrem mittelalterlichen Stadtbild und ihren barocken Prunkbauten die sehenswerteste Stadt des Bodenseegebietes. Von Weinbergen umgeben, liegt das Städtchen auf einem Terrain, dass nur schwer zu bebauen war, weshalb Meersburg bereits im Mittelalter aus zwei Stadtteilen bestand, die mittels einer steilen Straße verbunden waren.

Im Zentrum der Stadt steht auf einem einzelnen Berg, hoch aufragend, die mittelalterliche Burg Meersburg. Um sie führen schluchtenartige Gassen und Treppenaufgänge zu den verschiedenartig aussehenden Stadtteilen. Wie in alten Zeiten erfolgt der Zugang zur Burg über eine Brücke von der Oberstadt aus.

Unterhalb der Burg liegt die Unterstadt, die auf einer flachen Fläche entstand, die bereits im Mittelalter durch Aufschüttungen im Bodensee angelegt wurde. In den romantischen Häusern des Stadtviertels befinden sich heute zahlreiche Herbergen und Weinlokale. Hier liegt auch die am Bodensee so obligatorische Uferpromenade und natürlich der historische Hafen, in dem heute Ausflugsschiffe anlegen. Vom Hafen aus gesehen fällt vor allem die barocke Bebauung der Oberstadt ins Auge. Auf einem Weinberg wurden neben dem Barockschloss mehrere elegante Bauwerke für die Konstanzer Fürstbischöfe errichtet, die damit Meersburg als ihre Residenzstadt ausbauten, da sie im 16. Jahrhundert das evangelisch gewordenen Konstanz verlassen mussten. Neben den Schlössern befindet sich das Zentrum der Oberstadt mit dem Marktplatz und dem mittelalterlichen Obertor.

Die Stadt entstand einst wegen seiner verkehrsgünstigen Lage an einer Anlegestelle für Fähren, die eine bedeutende Handelsverbindung zum gegenüberliegenden Bodenseeufer herstellten. Mit Autofähren betrieben, besteht die wichtige Schiffsverbindung zwischen Meersburg und Konstanz bis zum heutigen Tag.

Als Stadt der Kunst bietet Meersburg außerdem mit Musikveranstaltungen, Theateraufführungen und mehreren Museen auch ein reichhaltiges Kulturleben an.

Übrigens gab es in der benachbarten Schweiz einmal das Sprichwort: "Es glänzt wie Meersburg". Man verwendete es, wenn etwas besonders schön aussah.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Meersburg:

Steigstraße Steigstraße Winzergasse mit Schnabelgierebrunnen Marktplatz und Obertor Schlossplatz Barockschloss und Schlossgarten Hafen und Grethaus Unterstadtstraße am Hafen Barockensemble Unterstadtstraße Uferpromenade Unterstadttor Burg Meersburg

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen im Umkreis von Meersburg:

Weitere Informationen über Meersburg im Internet:

Hotels in Meersburg von Hotel.de ab 35,00 Euro.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Ausflugsziel oder Veranstaltung eintragen

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Tagesausflugsziele in Baden-Württemberg.