Hauptmenü
Baden-Württemberg - Städtereiseziele

Ulm - Büchsenstadel und Atlantenbrunnen

Büchsenstadel in Ulm Atlantenbrunnen in Ulm

« zurück    Ulm    weiter »

Auch in der nördlich vom Münsterplatz liegenden Platzgasse blieb ein Teil der Ulmer Altstadt erhalten. Hierzu gehört der 1485 erbaute Büchsenstadel, der heute für ein Jugendzentrum genutzt wird.

Nur knapp hundert Meter vom Büchsenstadel entfernt, in der abzweigenden Salzstadelgasse, kann das Museum für Brotkultur im ehemaligen Salzstadel besucht werden und am Ende der Platzgasse markiert der Atlantenbrunnen das Ende der mittelalterlichen Altstadt. Um 1900 wurden hier anstelle der ehemaligen Stadtmauer große Geschäfts- und Wohnhäuser errichtet. Doch nur wenig weiter sind in beiden Richtungen auch noch Reste dieses mittelalterlichen Verteidigungswerkes mit den in Ulm einmaligen Grabenhäuschen zu sehen.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Ulm:

Ulmer Münster Promenadenweg auf der Stadtmauer Stadtwall am Seelengraben Rathaus und Zentralbibliothek Historische Häuser Herdbruckerstraße Leubesches Haus Historischer Gasthof Krone Schwörhaus am Weinhof Fischerplätzle Schiefes Haus Kleine Blau Fischergasse Fischerinsel Neuer Bau Hirschstraße Hans-und-Sophie-Scholl-Platz Dreifaltigkeitskirche Gänsturm Hafengasse Kornhaus Zeughaus Büchsenstadel in der Platzgasse Bundesfestung Ulm

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen in und im Umkreis von Ulm:

Weitere Informationen über Ulm im Internet:

Hier können Hotels in Ulm über Hotel.de online gebucht werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Tagesausflugsziele in Baden-Württemberg.