Hauptmenü
Bayern - Ausflugsziele in Oberfranken

Fichtelgebirge - Ochsenkopf

Ochsenkopf mit Blick zum Schneeberg Sendeturm Ochsenkopf im Fichtelgebirge Felsen auf dem Ochsenkopf Aussicht vom Ochsenkopf

Der 1024 Meter über dem Meeresspiegel liegende Gipfel des Ochsenkopfes ist zwar nicht die höchste Erhebung im Fichtelgebirge, dafür aber die am einfachsten zu erreichende. Der Grund: Sowohl südlich ab Bischofsgrün, als auch nördlich ab Fleckel führen Sessellifte auf den Berg. Da ist es natürlich auch kein Wunder, dass die Gipfelregion das ganze Jahr über gut besucht ist. Während im Winter hier die Skifahrer auf ihre Kosten kommen, haben im Sommer die Montainbiker Hochsaison; die am Südhang auf einer extra präparierten Piste den Hang hinabsausen. Aber auch eine Gaststätte mit Aussichtsturm, den Asenturm, gibt es. Doch das ist noch lange nicht alles. Auch eine Sommerrodelbahn und ein Kletterpark warten auf die Besucher. Eigentlich wären diese Extras aber gar nicht notwendig, denn die Natur hat hier oben allein schon viel zu bieten. So gibt es mehrere Felsgruppen, die eine gute Aussicht vom Gipfel ermöglichen, sodass der Asenturm ebenso nicht notwendig wäre, und eine deutlich sichtbar von den rauen Wetterverhältnissen beeinflusste Vegetation. Deshalb ist die Ochsenkopfregion natürlich auch ein beliebtes Wandergebiet. Hierbei lohnt es sich zum Beispiel zur 1,2 Kilometer entfernten Weißmainquelle zu wandern, einer von zwei Zuflüssen des Mains, die sich in Kulmbach vereinen. Die Quelle wurde 1717 in Granitblöcken gefasst und selbst der V.I.P. der Weimarer Klassik, der alte Johann Wolfgang von Goethe, war schon da.

Um vom Ochsenkopf wieder herunterzukommen, gibt es mehrere Möglichkeiten. So kann man diesen natürlich wieder mit dem Sessellift verlassen. Aber auch die Wanderung nach unten ist sehr beliebt. Doch wer mutig ist und und extravagante Erlebnisse mag, der rauscht an einer Seilrolle hängend in die Tiefe. Diese als Ziplines bezeichnete Attraktion wird ebenfalls vom Kletterpark angeboten.

Seilbahnzeiten und weitere Informationen über den Ochsenkopf:

Hotels in der Nähe des Ochsenkopfs bei Fichtelberg:

Hotels in Fichtelberg
Hotels in Fichtelberg und im Fichtelgebirge auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis des Ochsenkopfs (Region Fichtelberg und Bischofsgrün):

Hier können Hotels in Fichtelberg über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Fichtelberg über Amazon bestellt werden.


Lage des Ochsenkopfs im Fichtelgebirge: 

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (Breitengrad) = 50.0301 und Longitude (Längengrad) = 11.8073.

Der Berggipfel Ochsenkopf auf der Landkarte von OpenStreetMap. Er ist über zwei Sesselliftanlagen zu erreichen, die von Bischofsgrün und von Fleckl aus starten. An den Talstationen sind ausreichend Parkplätze vorhanden.

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wer immer nur macht, was er kann, bleibt immer nur der, der er ist.