Hauptmenü
Bayern - Städtereiseziele

Bad Reichenhall

Kurpark mit Gradierwerk in Bad Reichenhall

Kurpark mit Gradierwerk - weiter »

it ihrem mondänen und noblen Aussehen unterscheidet sich die Kurstadt Bad Reichenhall sehr stark von anderen Städten und Ortschaften der bayerischen Alpen. Der von neobarocken Bauwerken eingefasste Königliche Kurgarten, die vornehmen Geschäftshäuser der Fußgängerzonen und die vielen im Jugendstil erbauten Villen geben der Kreisstadt des Berchtesgadener Landes ein weltoffenes Aussehen. Zu verdanken hat Bad Reichenhall das der heilenden Wirkung der sowohl vor Ort als auch im benachbarten Berchtesgaden geförderten Salzsole. Ab 1846 setzte deshalb die Entwicklung zum Kur- und Badeort ein, die mit der Ernennung zum Königlich Bayerischen Staatsbad im Jahr 1899 ihren ersten Höhepunkt erreichte.

Die Nutzung der hiesigen Salzsole ist allerdings wesentlich älter. Das heute in ganz Deutschland als Bad Reichenhaller Speisesalz bekannte Produkt blickt auf eine mindestens 2.000 Jahre alte Geschichte zurück, da bereits vor dem ersten Eintreffen der Römer an diesem Ort Salz gesiedet wurde. Im Salzmuseum in der Alten Saline gibt es darüber anschauliche Informationen.

Die in einem geschützten Tal, an der Grenze zum Alpenvorland liegende Stadt ist von felsigen Gipfeln der Alpen umgeben. Bereits seit 1929 führt eine Seilbahn auf den 1613 m hohen Predigtstuhl, den Bad Reichenhaller Hausberg im Lattengebirge. Damit ist diese Bahn die älteste original erhaltene Großkabinenseilschwebebahn der Welt.

Durch die Öffnung der europäischen Grenzen gehört Bad Reichenhall außerdem wieder zum Ballungsgebiet der Kulturmetropole Salzburg. Eine S-Bahn verbindet seit 2006 die Kur- und Salzstadt direkt mit dem Hauptbahnhof von Salzburg. Bei einer Kur oder einem Urlaub in Bad Reichenhall empfehlen wir deshalb unbedingt auch einen Ausflug in diese einmalige österreichische Hauptstadt des Barock.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Bad Reichenhall:

Rupertuspark - Rupertus Therme Kurgastzentrum mit Spielbank Altes Königliches Kurhaus Gradierwerk im Kurgarten Wandelhalle im Königlichen Kurgarten Fußgängerzone Kurstraße Fußgängerzone Ludwigstraße Rathaus von Bad Reichenhall Salzmuseum Alte Saline Altstadt mit Stadtmauer Florianiplatz in der Oberen Stadt Florianiplatz Altstadt

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen in und im Umkreis von Bad Reichenhall:

Weitere Informationen über Bad Reichenhall im Internet:

Hier können Hotels in Bad Reichenhall über Hotel.de online gebucht werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Tagesausflugsziele in Bayern.