Bayern - Ausflugsziele in Oberbayern
Bayern - Ausflugsziele in Oberbayern
 
       Region Auswählen
       Startseite                      
       Deutschland                 
       Landkarte Ausflugsziele
       Urlaub und Tourismus  
       Top Ausflugsziele      
       Top Städte                
       Top Schlösser            
       Top Burgen               
       Gärten & Parkanlagen  
       Museen & Werkstätten
       Höhlen und Bergwerke
       Ausflugsziele Kinder
       Mittelfranken              
       Niederbayern             
       Oberbayern               
       Oberfranken              
       Oberpfalz                   
       Schwaben                  
       Unterfranken             
       Veranstaltungstipps   
       Veranstaltung eintragen
       Hotels & Unterkünfte 
       Rezepte                        
       Kontakt - Impressum    
 
Landkarte Sehenswürdigkeiten
 
Starnberger See
 Starnberger See   Ausflugsziele   Hotels 


Starnberger See mit Segelbooten - im Hintergrund die Alpen
Starnberger See mit den Alpen im Hintergrund - weiter »

Foto: Andreas Fränzel - GNU-Lizenz für freie Dokumentation

eben dem Chiemsee ist der mehr als 20 km lange Starnberger See der berühmteste See in Bayern. Vor den Toren der Stadt München liegend, war der See bereits im 19. Jahrhundert ein beliebter Aufenthaltsort bayerischer Herzöge und Könige, die hier mehrere Schlösser und Villen besaßen. Später errichteten vor allem viele reiche Einwohner von München hier ihren Wohnsitz. Zahlreiche Villen säumen deshalb die Ufer des Sees und die Einwohner der Region verfügen heute über das höchste Durchschnittseinkommen in der Bundesrepublik. Gleichzeitig ist der See eines der beliebtesten Naherholungsgebiete der bayerischen Metropole.
Elegante Seepromenaden und wunderschöne Parkanlagen, von denen die Roseninsel besonders erwähnenswert ist, verzieren die am See liegenden Gemeinden inklusive der Stadt Starnberg. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind der Starnberger Schlosspark, die Gemeinde Bernried mit ihren urigen bayerischen Holzhäusern, dem Kloster Bernried und dem Schloss Höhenried sowie die Gemeinde Berg mit dem Schloss Berg, der Votivkirche und dem im Starnberger See stehenden Kreuz. Letzteres wurde in Erinnerung an König Ludwig II. errichtet, der 1886 an dieser Stelle auf mysteriöse Weise ums Leben kam.


Sehenswürdigkeiten am Starnberger See:

Roseninsel
Eine pompejanische Villa steht im Mittelpunkt der Park- und Gartenanlage auf der Roseninsel im Starnberger See, die im 19. Jahrhundert als Sommerrefugium für den bayerischen König errichtet wurde.


Freizeitangebote am Starnberger See:

  • Seeshaupter Schaugarten - In der am südlichsten Zipfel des Starnberger Sees liegenden Gemeinde Seeshaupt kann ein Schau- und Lehrgarten besichtigt werden, in dem viele Stauden und historische Rosensorten zu besichtigen sind. Hierzu gehören auch Teekräuter, Bauerngartenpflanzen und Duftpflanzen. Weitere Informationen unter www.seeshaupter-schaugarten.de.

  • Strand- und Hallenbad Starnberg - Ob schönes Wetter ist oder Schlechtes, in Starnberg kann man direkt am Starnberger See das ganze Jahr über Badevergnügen genießen. Neben dem Strandbad gibt es nämlich noch ein Hallenbad mit Rutsche, Sprungturm, Sprudelliegen und Saunagarten. Informationen unter www.wasserpark-starnberg.de.

  • Schiffsfahrten auf dem Starnberger See - Die Personenschiffe der Bayerische Seenschifffahrt führen auf dem zwischen München und Pfaffenwinkel liegenden See einen regelmäßigen Personenverkehr durch. Die Schiffsfahrten sind auch so beliebt, weil hierbei der Blick auf die Alpenkulisse fällt. Informationen unter www.seenschifffahrt.de.



Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in der Urlaubsregion Starnberger See, inkl. Umkreis:



Homepages vom Starnberger See:







Veranstaltung kostenlos eintragen
Adresse suchen
Liste der Feiertage
Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Tagesausflugsziele in Bayern.

zurück | Oberbayern | Ausflugstipps | Bayern | Home | weiter