Hessen - Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Ausflugsmöglichkeiten im Winter

Auch wenn im Winter die Ausflugsmöglichkeiten geringer sind als im Sommer, gibt es in Hessen auch in der kalten Jahreszeit viele Ziele, zu denen man an den Wochenenden und an Feiertagen fahren kann. Hierzu gehören viele Museen, Bademöglichkeiten, Wintersportangebote und in der Vorweihnachtszeit die Weihnachtsmärkte.

Winterausflugsziele in Hessen:

Frankfurter Palmengarten
Prachtvolle Park- und Gartenanlage im Frankfurter Westend mit Palmen und vielen weiteren exotischen Pflanzen aus der ganzen Welt in zum Teil historischen Gewächshäusern. Diese sind das ganze Jahr über, also auch im Winter, zu besichtigen.
Ettelsberg mit Hochheideturm
Im hessischen Upland befindet sich einer der höchsten und beliebtesten Berge des Rothaargebirges. Der aus einer ungewöhnlichen Hochweidefläche bestehende Gipfel ist bequem mit einer Kabinenseilbahn zu erreichen und bietet sowohl im Sommer als auch im Winter vielfältige Sport-, Freizeit- und Wandermöglichkeiten.
Schloss Braunfels
Wie eine Ritterburg aus dem Märchen, mit zinnenbewehrten Türmen und Mauern, steht das Schloss, in dem sich wertvolle Kunstsammlungen befinden, oberhalb der kleinen malerischen Braunfelser Altstadt.
Schloss Weilburg
Die aus einer Vielzahl von Bauteilen (Renaissance und Barock) bestehende Anlage ist zusammen mit der Schlosskirche und dem auf mehreren Terrassen angelegten Schlossgarten eines der größten Schlosskomplexe in Hessen und unserer Meinung nach die schönste Schlossanlage dieses Bundeslandes.
Schloss Philippsruhe in Hanau
Unmittelbar am Main steht die barocke und von einem schönen Park umgebene Schlossanlage, die auch eine Zeit lang als Nebenresidenz des Hauses Hessen diente. Heute wird sie vom Historischen Museum Hanau genutzt. Besonders sehenswert ist die Belle Étage mit den einstigen Repräsentationsräumen des Landgrafen.
Fossilienfundstätte Grube Messel
Zwischen Darmstadt und Dieburg befindet sich eine der weltweit ertragreichsten Fundstätten von versteinerten Tieren und Pflanzen, die hier in der Zeit des Eozän lebten. Es handelt sich dabei um einen ehemaligen Vulkansee, der vor 47 Millionen Jahren verlandete und in dem bis 1970 Ölschiefer abgebaut wurde. Der ehemalige Tagebau ist heute eine UNESCO-Weltnaturerbestätte, die ganzjährig per Führung besichtigt werden kann. Außerdem ist im Besucherzentrum eine Zeitreise durch die Geschichte der Grube möglich.
Mathildenhöhe in Darmstadt
Bekannt ist die an der höchsten Stelle der Darmstädter Innenstadt liegende Mathildenhöhe durch die hier 1899 gegründete Künstlerkolonie, die in Deutschland zu den Mittelpunkten des künstlerischen Schaffens in der Zeit des Jugendstils gehörte. Heute kann man rund um den als Aussichtsturm dienenden Hochzeitsturm Baudenkmäler, Kunstwerke und Ausstellungen über die Zeit vor dem Ersten Weltkrieg bewundern.
Hessisches Puppen & Spielzeugmuseum
Im historischen Kurhaus des Staatsbads Wilhelmsbad in Hanau gibt es eine Ausstellung mit Puppen aus aller Welt, die von der Antike bis zur Gegenwart reichen. Ergänzt wird die Sammlung von Spielzeug, Spielecken und einem Marionettentheater.
Landgrafenschloss Marburg
Als Keimzelle von Hessen besitzt die nahezu vollständig bewahrte mittelalterliche Schlossanlage mit ihrer spätgotischen Ausstattung einen besonders hohen kulturellen Wert.
Historisches Museum Frankfurt im Saalhof
Der Saalhof ist ein Gebäudekomplex, der aus einer Stauferburg hervorging. In seinen Räumen wird über die Geschichte von Frankfurt informiert. Die Ausstellung ist so groß, dass sogar Führungen durch das Museum angeboten werden.
Caricatura im Leinwandhaus
In einem steinernen Haus aus der Zeit der Gotik werden Texte, Zeichnungen und Plastiken gezeigt, von denen die Betrachter zum Lachen angeregt werden.
MyZeil
In der Zeil, der Haupteinkaufsstraße von Frankfurt, steht eine vom Stararchitekten Massimiliano Fuksas aus Rom entworfene imposante Stahl-Glaskonstruktion, die durch ihr futuristisches Aussehen mehr als ein Einkaufszentrum ist.
Stadtrundfahrt durch Frankfurt am Main
Ganz bequem und unabhängig vom Wetter können die Sehenswürdigkeiten und Touristenattraktionen in Frankfurt am Main auch bei einer Stadtrundfahrt mit dem Bus erkundet werden.

Deutschlandweite Möglichkeiten siehe Winterausflugsziele in Deutschland und Wintersport in Deutschland.

Ausgewählte Links zu weiteren Winterausflugszielen in Hessen:

  • Krokodilzoo in Friedberg - Vor den Toren von Friedberg befindet sich eine weltweit einmalige Anlage, in der nicht nur Krokodile aus nächster Nähe beobachtet werden können sondern sie auch zu begreifen und zu füttern sind, und man laut Eigenwerbung sogar mit ihnen schwimmen kann. Einzige Bedingung: Besucher müssen sich vorher bei der Einrichtung anmelden. Informationen unter www.alligator-action-farm.de.
  • Mathematikum in Gießen - Das weltweit erste mathematische Mitmachmuseum, in dem die Wissenschaft der Mathematik spielerisch erkundet werden kann. Informationen unter www.mathematikum.de.
  • Modellbahnparadies in Mühlheim am Main - Eine H0-Schauanlage in Form einer Gebirgslandschaft, in der die Eisenbahn in Zeit der endenden Dampflok-Ära gezeigt wird. Informationen unter www.modellbahn-paradies.com.
  • Modellbahnwelt Odenwald - Süddeutschlands größte HO Modellbahnausstellung auf 2400 qm mit über 700 qm Anlagenfläche, über 7 km Gleis, 1100 Weichen und 400 Zügen. Die Motive stammen schwerpunktmäßig aus Deutschland, der Schweiz und Österreich. Hierzu gehören auch die weltgrößte Miniaturkirmes mit über 100 Fahrgeschäften, ein Shop und viele Kinderattraktionen. Geöffnet ganzjährig Freitag bis Sonntag, 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Informationen unter www.modellbahnwelt-odenwald.de. Eingetragen von Jürgen Roth.
  • Verkehrsmuseum Frankfurt am Main - Eine riesige Sammlung an historischen Straßenbahnen, Linienbussen und weiteren Exponaten aus der Geschichte des Frankfurter Nahverkehrs ist in einer Ausstellungshalle auf dem Gelände der ehemaligen Frankfurter Waldbahn in Frankfurt-Schwanheim zu bewundern. Informationen unter www.verkehrsmuseum.info.
  • Senckenberg Naturmuseum in Frankfurt - Vier Milliarden Jahre Erdgeschichte können in der aus Schausammlungen und wissenschaftlichen Einrichtungen bestehenden und zu den bedeutendsten Forschungsmuseen Europas gehörenden Einrichtung an einem Tag erlebt werden. Informationen unter www.senckenberg.de.
  • Deutsches Ledermuseum Schuhmuseum Offenbach - Gleich drei Ausstellungsbereiche vereint das Ledermuseum unter einem Dach. Hierzu gehören das Schuhmuseum mit internationaler Fußbekleidung aus vier Jahrtausenden, das Museum für angewandte Kunst mit Exponaten vom Mittelalter bis zur Gegenwart und das Ethnologische Museum mit den Abteilungen Afrika, Amerika, Asien. Informationen unter www.ledermuseum.de.
  • Viseum Wetzlar - Im Haus der Optik und Feinmechanik demonstrieren modernste Hightechgeräte, wie die Eigenschaften des Lichts technisch genutzt werden können. Informationen unter www.viseum-wetzlar.de.
  • Brüder Grimm-Haus Steinau an der Straße - Im ehemaligen Amtshaus von Steinau an der Straße befindet sich eine umfangreiche Ausstellung, die sich mit den Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm befasst. Das Museum ist für Kinder und Erwachsene gleichermaßen interessant, da auch die Herkunft und die weit über Deutschland hinausreichenden Verflechtungen der Sagen, Geschichten und Märchen gezeigt werden. Informationen unter www.brueder-grimm-haus.de.
  • Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne auf Schloss Freudenberg in Wiesbaden - Wie viele Sinne hat der Mensch eigentlich? Auf Schloss Freudenberg, dem einzigartigen Kulturzentrum in Wiesbaden, kann jeder mit allen Sinnen neue Möglichkeiten der Wahrnehmung kennenlernen. Informationen unter www.schloss-freudenberg.de.
  • 1. Deutsches Polizeioldtimer-Museum Marburg - Ausstellung von Polizeifahrzeugen des Polizei-Motorsportclub Marburg e.V. und Akrobatik auf zwei Rädern. Informationen unter www.polizeioldtimer.de.
  • Curioseum Willingen - In der skurrilen Entdeckungs- und Unterhaltungswelt in Willingen-Usseln gibt es eine riesige Auswahl von verrückten und eigenartigen Exponaten, die von Menschen hergestellt oder gesammelt wurden. Eine Ausstellung zwischen Kitsch und Kunst; mit als auch ohne Sinn und Verstand. Informationen unter www.curioseum-willingen.de.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Das besondere Jubiläum: Am 05. Februar 2018 ist der Fall der Berliner Mauer genauso lange her wie deren vorhergehende Existenz.