Hauptmenü
Hessen - Städtereiseziele

Bad Sooden-Allendorf - Gradierwerk

Als senkrechte Nordsee wird das Gradierwerk von Bad Sooden-Allendorf von den Einheimischen gern genannt, wegen der hier sehr salzhaltigen Luft, die für Menschen mit Atemwegsproblemen besonders wohltuend ist.

Erbaut wurde die Anlage ursprünglich, um die Salzkonzentration in der an den Reisigbündeln herabrieselnden Sole zu erhöhen. Die anschließende Salzgewinnung in den benachbarten Siedehäusern wurde dadurch einfacher und preiswerter. Erst viel später wurde die gesundheitsfördernde Wirkung der Sole erkannt.

2002 wurde das Gradierwerk vollkommen neu aufgebaut. Es ist der Kern des Kurbereichs im Ortsteil Sooden. Unmittelbar daneben befinden sich die Werratal Therme, mehrere Parkanlagen und die historischen Fachwerkhäuser von Sooden.

Öffnungszeiten des benachbarten Thermalbads Werratal Therme:

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Bad Sooden-Allendorf:

Gradierwerk in Sooden Söder Tor in Sooden Pfennigstube in Sooden Historisches Salzamt in Sooden Kurbauwerke im Kurpark Altes Kurhaus in Sooden Kirche St. Crucis in Allendorf Renaissance in der Kirchstraße in Allendorf Marktplatz in Allendorf Ratshof in Allendorf Diebesturm in Allendorf Fischerstad in Allendorf

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen im Umkreis von Bad Sooden-Allendorf:

Weitere Informationen über Bad Sooden-Allendorf im Internet:

Hier können Hotels in Bad Sooden-Allendorf über Hotel.de online gebucht werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App