Hauptmenü
Hessen - Städtereiseziele

Fritzlar - Fachwerkhäuser am Marktplatz

Der vollständig von Fachwerkhäusern eingefasste Marktplatz von Fritzlar ist nicht nur der schönste Platz der Stadt sondern auch einer der schönsten in ganz Hessen. Die Häuser stammen aus verschiedenen Epochen - meist aus der Zeit der Spätgotik und der Renaissance. Am auffälligsten ist das zwischen 1475 und 1480 für eine der ersten Kaufmannsgilden Deutschlands erbaute Kaufhäuschen (siehe Startbild).

Mit seinen überdimensionierten Fenstern fällt auch ein Haus auf der Nordseite besonders ins Auge. Es wurde erst 1905, nach einem Brand, im historisierenden Stil errichtet und ist damit das jüngste Bauwerk des Platzes. Das reichhaltig mit Ornamenten verzierte, in Anlehnung an den niedersächsischen Fachwerkstil gestaltete Haus fügt sich trotzdem sehr gut in das Gesamtensemble ein.

Anklickbare Bilder mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Fritzlar:

Fachwerkhäuser Fraumünsterstraße Gotische Steinhäuser Marktplatz Fritzlar Fachwerkhäuser Marktplatz Hochzeitshaus mit Regionalmuseum Grauer Turm Rathaus Haus Brüggemeier Spitzenhäuschen Rittergasse Winterturm 4-Türme-Blick Dom St. Peter

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen in und im Umkreis von Fritzlar:

Weitere Informationen über Fritzlar im Internet:

Hier können Hotels in Fritzlar über Hotel.de online gebucht werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App