Hauptmenü
Hessen - Städtereiseziele

Fritzlar - Rathaus

In Fritzlar ist einfach alles uralt. So auch das bereits 1109 als "praetorium frideslariensis" erwähnte Rathaus. Es wurde für die Amtsgeschäfte des über die Stadt herrschenden Mainzer Erzbischofs genutzt und war deshalb Sitz des Stadtvogtes. Damit ist das Bauwerk laut Aussage der Stadtverwaltung das älteste Amtsgebäude und damit auch das älteste Rathaus in Deutschland. Obwohl es im Verlauf der Jahrhunderte mehrere Umbauten erfuhr, sind im Erdgeschoss noch die einst offenen Gerichtslauben zu sehen, in denen Gerichtstage gehalten aber auch im Rathauskeller eingelagerter Wein verkauft wurde.

Da das Rathaus nicht, wie in anderen Städten üblich, durch die Bürger erbaut wurde, steht es auch nicht am Marktplatz. Stattdessen befindet es sich in einem eher sakral geprägten Stadtviertel, gegenüber dem Dom und in Nachbarschaft zu den einstigen Wohnhäusern der Stiftsgeistlichen.

Anklickbare Bilder mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Fritzlar:

Fachwerkhäuser Fraumünsterstraße Gotische Steinhäuser Marktplatz Fritzlar Fachwerkhäuser Marktplatz Hochzeitshaus mit Regionalmuseum Grauer Turm Rathaus Haus Brüggemeier Spitzenhäuschen Rittergasse Winterturm 4-Türme-Blick Dom St. Peter

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen in und im Umkreis von Fritzlar:

Weitere Informationen über Fritzlar im Internet:

Hier können Hotels in Fritzlar über Hotel.de online gebucht werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App