Hauptmenü
Mecklenburg-Vorpommern - Ausflugsziele

Seebad Heiligendamm - Musterbeispiel der Dekadenz

"Burg Hohenzollern" im Seebad Heiligendamm Kurhaus Heiligendamm Hotel im Seebad Heiligendamm

Nicht ohne Grund wurde das Seebad Heiligendamm im Jahre 2007 für das Gipfeltreffen der G8 auserkoren. Besitzt der kleine Ort (er ist ein Stadtteil von Bad Doberan) doch ein außergewöhnlich elegantes Ortsbild mit im klassizistischen Stil und im Bäderstil erbauten Prunkbauten. Gleichzeitig ist Heiligendamm sogar der älteste Seebadeort Deutschlands. Durch seine auffälligen, am Strand erbauten weißen Häuser, die besonders von der Ostsee aus ins Auge fallen, wird das Ostseebad auch als "Weiße Stadt am Meer" bezeichnet. 1793 wurde der Badeort durch den mecklenburgischen Herzog Friedrich Franz I. gegründet. Fortan prägte der europäische Hochadel sein Erscheinungsbild. Die hohen Herren nebst den dazugehörigen Damen suchten gern die Sommerfrische in Heiligendamm auf, wenn sie dem Unterhaltungs- und Kurbetrieb in Paris, Wiesbaden oder Baden-Baden überdrüssig geworden waren.

Auch wenn die so bezeichnete Belle Époque 1914 endete, sind die davon zeugenden Bauwerke in Heiligendamm sogar immer noch fast vollständig vorhanden. Die bedeutendsten unter ihnen erhielten nach dem Ende der DDR sogar ihren alten Glanz und ihre alte Verwendung zurück. Sie wurden zu einer den gesamten Ortskern umfassenden luxuriösen Hotelanlage umgebaut, in welcher der gemeine Bürger nichts zu suchen hat. Wie einst George W. Bush und Co. können die Hotelgäste hier geschützt vor fremden Blicken und zugleich auf Schritt und Tritt von Kameras überwacht einen wirklich sicheren Urlaub erleben. Und da soll jemand sagen, Luxusurlaub ist nur in St. Moritz und an der Côte d?Azur möglich, wo man sich hier obendrein sogar wie ein Weltverbesserer fühlen kann.

So richtig nahtlos ist die Wiederbelebung der Zeit der Fürsten und Barone allerdings noch nicht gelungen. Einige der schützenswerten Bäderhäuser dämmern nämlich als ruinöse Spekulationsobjekte ihrem Abriss entgegen. Den erhofften Gewinn haben sie noch nicht erbracht und werden sie wahrscheinlich auch nie, denn die Reichen werden zwar immer reicher aber nicht immer mehr.

Eigentlich sollte Heiligendamm allerdings Schule machen. Denn es gibt ja noch so einige historische Orts- und Stadtkerne, die endlich als abgeriegelte Luxusobjekte so richtig unter Schutz gestellt werden sollten. Nur so lässt sich das extremistische Verhalten der durch Werbung angelockten aber unerwünschten Tagestouristen wirklich sicher verhindern.

Warum Heiligendamm überall als sehenswerter Ort bezeichnet wird, und auch wir das sogenannte Seebad hier als Ausflugsziel vorstellen, wissen wir allerdings nicht so recht. Zaungäste sollten sich aber gewiss sein, dass die an der nahezu vollständig versylteten deutschen Ostseeküste üblichen Park- und Strandgebühren auch hier korrekt zu entrichten sind.

Hotels in Bad Doberan (einschließlich Seebad Heiligendamm):

Hotels in Bad Doberan
Hotels in Bad Doberan auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen im Umkreis des Seebades Heiligendamms bei Bad Doberan:

Hier können Hotels in Bad Doberan über Hotel.de online gebucht werden.




Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Abstimmen für die schönsten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Tagesausflugsziele in Mecklenburg-Vorpommern.