Niedersachsen - Städtereiseziele

Göttingen - Marktplatz mit Rathaus

Das Alte Rathaus gehört zu den ältesten Gebäuden der Stadt. Es wurde ab 1270 in mehreren Bauabschnitten erbaut und besitzt sogar noch gotische Bauteile. Am Eingang befinden sich zwei Löwen. Besonders sehenswert ist die zwischen 1883 und 1886 neu gestaltete Rathaushalle.

Der Platz vor dem Rathaus ist zugleich der Mittelpunkt der Altstadt. Hier steht auch die berühmte Gänseliesel, das Wahrzeichen von Göttingen. Mehrere historische aber auch einige moderne Bauwerke kennzeichnen den Markplatz, über den auch die vom Kornmarkt kommende Fußgängerzone zur Weender Straße führt.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Göttingen:

Klosterkirche St. Peter und Paul Johannisstraße und Johanniskirche Kommende des Deutschen Ordens Gasthaus Schwarzer Bär Gotisches Fachwerkhaus Marktplatz mit Rathaus Rathaushalle Raths-Apotheke Göttingen Weender Straße und St. Jacobi Junkernschänke Aula der Georg-August-Universität Deutsches Theater Göttingen

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Göttingen:

Weitere Informationen über Göttingen im Internet:

Hotels in Göttingen von Hotel.de für wenig und für viel Geld.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Das besondere Jubiläum: Am 05. Februar 2018 ist der Fall der Berliner Mauer genauso lange her wie deren vorhergehende Existenz.



Abstimmung zu den schönsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen in Niedersachsen