Nordrhein-Westfalen - Städtereiseziele

Bad Münstereifel - Orchheimer Tor

1299 wurde die als Monasterium in Eiflia bezeichnete Ansiedlung, die heutige Stadt Bad Münstereifel, in einer Urkunde erstmals als oppidum, also befestigter Ort, bezeichnet. Die damals erwähnte Stadtummauerung ist immer noch nahezu vollständig erhalten. Hierzu gehört auch das Orchheimer Tor, durch das die Besucher in die Orchheimer Straße, die touristisch interessante Einkaufsmeile mit ihren liebevoll gepflegten Fachwerkhäusern gelangen. Das Orchheimer Tor ist eines von vier erhaltenen Stadttoren.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Bad Münstereifel:

Orchheimer Tor Orchheimer Straße mit Windeckhaus St. Michael Gymnasium Steinbrücke über die Erft Markt und Marktstraße Rathaus Stiftskirche Romanisches Haus Heisterbacher Tor Stadtmauer Wehrgang und Eifelblick Kurpark

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Bad Münstereifel:

Weitere Informationen über Bad Münstereifel im Internet:

Hotels in Bad Münstereifel von Hotel.de für wenig und für viel Geld.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Das besondere Jubiläum: Am 05. Februar 2018 ist der Fall der Berliner Mauer genauso lange her wie deren vorhergehende Existenz.