Nordrhein-Westfalen - Städtereiseziele

Lemgo - Marktplatz mit Rathaus

Marktplatz mit Rathaus in Lemgo

« zurück    Lemgo    weiter »

Neben dem Hexenbürgermeisterhaus und dem Schloss Brake gehört das Rathaus zu den schönsten Bauwerken der Stadt. Kern ist der zwischen 1350 bis 1360 entstandene Saalbau. Im Zeitraum von 300 Jahren wurde das Haus mehrmals mit Anbauten im Stil der Weserrenaissance erweitert. Durch seine kostbare, reich gegliederte Fassade wurde das Lemgoer Rathaus sogar in die Liste der UNESCO aufgenommen. Besonders reizvoll ist der Blick auf den nördlichen Teil mit seinen beiden, reichhaltig ausgeschmückten Ausfluchten und dem riesigen Apothekerfenster (Leider konnten wir davon kein Foto machen, da dieser Teil zum Zeitpunkt unserer Fotorecherche eingerüstet war).

Abgebildet ist ein Teil des mit Arkaden ausgestatteten und durch Giebel aufgelockerten, am Marktplatz verlaufenden Rathaustraktes.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Lemgo:

Marktplatz mit Rathaus Spätgotisches Steinhaus Fachwerkhäuser an der Kirche St. Nicolai Mittelstraße mit Steingiebelhäusern Schnitzereien am Planetenhaus Häusergruppe in der Mittelstraße Altes Backhaus in der Echternstraße Zeughaus und Ballhaus Wippermannsches Haus Städtisches Museum im Hexenbürgermeisterhaus Barockhaus in der Mittelstraße Barocktor Engelbert-Kaempfer-Gymnasium Schloss Brake

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Lemgo:

Weitere Informationen über Lemgo im Internet:

Hotels in Lemgo von Hotel.de für wenig und für viel Geld.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Das besondere Jubiläum: Am 05. Februar 2018 ist der Fall der Berliner Mauer genauso lange her wie deren vorhergehende Existenz.