Hauptmenü
Rheinland-Pfalz - Städtereiseziele

Bad Neuenahr-Ahrweiler - Weißer Turm in Ahrweiler

Der Weiße Turm ist der am besten erhaltene mittelalterliche Wohnturm in Ahrweiler. Er wurde im 14. und 15. Jahrhundert als gotisches Turmhaus erbaut und besitzt mit Ausnahme der barocken Dachhaube von 1663 noch weitgehend sein originales Aussehen. Vorbild für diese im Mittelalter typische Bauweise waren die einst weit verbreiteten Geschlechtertürme, die heute nur noch in Regensburg und San Gimignano (Toskana) in größerer Anzahl zu bewundern sind.

Die Geschichte des Weißen Turmes, der nach den hier vom 17. bis zum 19. Jahrhundert lebenden "weißen Mönchen" des Prämonstratenserordens bezeichnet wird, ist allerdings viel älter. Schon in der Antike stand hier ein römisches Landhaus, aus dem später ein fränkischer Meierhof und nach der Entstehung der Stadt ein Adelshof wurde.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Bad Neuenahr-Ahrweiler:

Ahr in Bad Neuenahr Fußgängerbrücke Ahr Kurhotel Bad Neuenahr Thermal-Badehaus Bad Neuenahr Kurpark Bad Neuenahr Kurpark Bad Neuenahr Adenbachtor in Ahrweiler Burg Adenbach Rokokohaus in Ahrweiler Weißer Turm in Ahrweiler Fußgängerzone Niederhutstraße Wollfsches Haus in Ahrweiler

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Bad Neuenahr-Ahrweiler:

Weitere Informationen über Bad Neuenahr-Ahrweiler im Internet:

Hier können Hotels in Bad Neuenahr-Ahrweiler über Hotel.de online gebucht werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Abstimmung zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Rheinland-Pfalz