Rheinland-Pfalz - Städtereiseziele

Koblenz - Burgtor am Deutschherrenhaus und Ludwigmuseum

Unmittelbar neben dem heutigen Deutschen Eck befindet sich das ehemalige Deutschherrenhaus der Ballei Coblenz des Deutschen Ritterordens. Sie war der Grund, weshalb die Landzunge zwischen Main und Rhein Deutscher Ordt genannt wurde, aus dem später der Begriff Deutsches Eck entstand, der nach 1897 nur noch für den Standort des Kaiser-Wilhelm-Denkmals Anwendung fand.

Die ab 1216 errichtete Niederlassung des Deutschen Ordens lag vor den Toren der Stadt und wurde mit einer eigenen Ummauerung versehen. Heute befindet sich im ehemaligen Deutschordenshaus ein Museum für zeitgenössische Kunst, das vom Sammlerehepaar Ludwig initiiert wurde und französische Kunst des 20. Jahrhunderts zeigt.

Öffnungszeiten Ludwigmuseum: Täglich außer Montag von 10:30 Uhr - 17:00 Uhr (Sonntag und an Feiertagen 11:00 Uhr - 18:00 Uhr). Weitere Informationen unter Telefon: 0261-3040412 und unter www.ludwigmuseum.org.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Koblenz:

Burgtor am Deutschherrenhaus Basilika St. Kastor und Kastorbrunnen Regierungsgebäude an der Rheinanlage Kurfürstliches Schloss Kaiserin-Augusta-Denkmal an den Rheinanlagen Josef-Görres-Platz Koblenzer Altstadt Altes Krämerzunfthaus Jesuitenplatz Altes Kaufhaus am Florinsmarkt Schöffenhaus Alte Burg Festung Ehrenbreitenstein Schloss Stolzenfels

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Koblenz:

Weitere Informationen über Koblenz im Internet:

Hotels in Koblenz von Hotel.de für wenig und für viel Geld.




Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Das besondere Jubiläum: Am 05. Februar 2018 ist der Fall der Berliner Mauer genauso lange her wie deren vorhergehende Existenz.

Abstimmung zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Rheinland-Pfalz