Hauptmenü
Sachsen-Anhalt - Ausflugsziele

Saline mit Gradierwerk in Bad Kösen

Gradierwerk Bad Kösen Solschachtanlage Bad Kösen Wassermühle mit Kunstgestänge

Die historische Saline in Bad Kösen ist einmalig. Im 18. Jahrhundert wurde mit großem Aufwand eine hölzerne Anlage zur Kraftübertragung erbaut, die damals eine technische Sensation darstellte. Vom Wasserrad einer Mühle an der Saale wurde über ein hölzernes, 180 m langes so genanntes Kunstgestänge, die Wasserkraft mechanisch zum Solschacht übertragen. Dieser liegt auf einem Berg und pumpte mit der von der Saale übertragenen Kraft aus einem 175 m tiefen Schacht die 5-prozentige Salzsole in das untere Becken des Gradierwerks. Dort wurde mittels eines weiteren Gabelgestänges eine Pumpe angetrieben, welche die Sole nochmals auf das 20 m hohe Gradierwerk hob.

Auch das Gradierwerk selbst stellt mit seinen riesigen Maßen von 320 m Länge und 20 m Höhe eine Besonderheit dar. Um das Gradierwerk befindet sich einer von drei Kurparks von Bad Kösen. Eine Treppe führt von dort zum Saaleufer, wo man mit der Fähre über den Fluss übersetzen kann um zum Zentralkurpark zu gelangen. Übrigens kann man von hier mit dem Ausflugsschiff bis zur Rudelsburg fahren.

Öffnungszeiten Gradierwerk: Täglich von 14:00 Uhr - 17:00 Uhr (am Wochenende ab 13:00 Uhr). Weitere Auskünfte unter Telefon: 034463-28289.

Informationen zu Schifffahrt in Bad Kösen unter Telefon: 034463-28985.

Weitere Informationen über die Saline und das Gradierwerk in Bad Kösen:

Ausflugstipps für die unmittelbare Umgebung des Gradierwerks und von Bad Kösen:

Stadtmuseum im Romanischen Haus
In Bad Kösen steht eines der ältesten erhaltenen Häuser Deutschlands. Es beherbergt das Stadtmuseum und eine Ausstellung über Käthe Kruse, die in Bad Kösen ihre weltberühmten Puppen fertigte.
Landesschule Pforta
Die aus einem Zisterzienserkloster entstandene Schule bildet ein einmaliges architektonisches Ensemble. Als Knabenschule gehörte sie einst zu den bedeutendsten Bildungseinrichtungen Deutschlands.
Rudelsburg
Die mittelalterliche Burg auf einem Felsen über der Saale ist bereits seit fast 200 Jahren ein beliebtes Ausflugsziel sowie ein Treffpunkt von Studentenverbindungen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Museen in und um Bad Kösen:

Hotels in Bad Kösen:

Hotels in Bad Kösen
Hotels in Bad Kösen und in der Umgebung auf Hotel.de suchen und online buchen.

Hier können Hotels in Bad Kösen über Hotel.de online gebucht werden.


Heide Park Resort in Soltau

Foto Heide Park:YanCoasterman - CC BY-SA

Weg zur Saline in Bad Kösen: 

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 51.13301 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 11.72353.

Bad Kösen liegt zirka 5 km südöstlich von Naumburg an der Bundesstraße 87 in Richtung Weimar. Die Saline mit dem Gradierwerk liegt in Bad Kösen oberhalb des westlichen Saaleufers. Das Gradierwerk ist bereits von weitem zu sehen. Parkplätze sind an der Saale nur wenige vorhanden. An der Kurklinik, hinter dem Gradierwerk sind aber ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden. Dazu vom Stadtzentrum in Bad Kösen in Richtung Heiligenkreuz fahren.

Das Gradierwerk in der Loreleypromenade in Bad Kösen mit Zoomfunktion auf dem Stadtplan von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Abstimmung zu den schönsten Städten in Sachsen-Anhalt

Abstimmung zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Sachsen-Anhalt