Hauptmenü
Sachsen-Anhalt - Städtereiseziele

Lutherstadt Wittenberg - Lutherhaus mit Martin Luther Museum

Das Grundstück am östlichen Ende der Altstadt wurde einst von Martin Luther bewohnt. Anfangs lebte er noch in einer Mönchszelle des hier kurz zuvor erbauten Augustinerklosters. Als Folge der Reformation wurde das Kloster bald aufgelöst und Martin Luther bekam das Klostergrundstück vom sächsischen Kurfürsten geschenkt um sich hier mit seiner Familie einzurichten. Nach dem Tod von Martin Luther wurde das Bauwerk, nun im Besitz der Universität, mehrmals umgebaut und erweitert. Bereits ab 1877 wurde hier im Gedenken an Martin Luther das heutige reformationsgeschichtliche Museum eingerichtet.

Öffnungszeiten Lutherhaus: Täglich außer Montag von 09:00 Uhr - 18:00 Uhr (im Winter von 10:00 Uhr - 17:00 Uhr). Weitere Auskünfte unter Telefon: 03491-4203118.

Weitere Informationen zu den Luthergedenkstätten in Wittenberg und in Sachsen-Anhalt:

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Wittenberg:

Schlosskirche Schlossstraße mit Turm der Schlosskirche Cranach-Hof in der Schlossstraße Markt - Jüdenstraße Stadtkirche St. Marien Fronleichnamskapelle Holzmarkt Röhrwasserbrunnen auf dem Holzmarkt Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Melanchthonhaus Augusteum und Predigerseminar Lutherhaus Hundertwasserschule Werkssiedlung Piesteritz

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Wittenberg:

Weitere Informationen über Wittenberg im Internet:

Hier können Hotels in Wittenberg über Hotel.de online gebucht werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Abstimmung zu den schönsten Städten in Sachsen-Anhalt

Abstimmung zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Sachsen-Anhalt