Sachsen - Städtereiseziele

Zwickau

n Zwickau gibt es viel zu sehen und die Stadt besitzt auch eine besondere Ausstrahlung. Das liegt daran, dass die ehemalige Perle von Kursachsen, wie Kurfürst Friedrich der Weise die Stadt einst bezeichnete, in der Vergangenheit mehrmals von lang anhaltenden Boomphasen profitierte. Schon im Mittelalter sorgte der Silber- und Kupferbergbau für Wohlstand. Auch waren die Zwickauer Tuche ein begehrtes Exportgut. Und noch bevor im 19. Jahrhundert ganz Deutschland durch die Industrialisierung umgekrempelt wurde, gab es hier schon einen durch technische Innovationen intensivierten Steinkohleabbau. Berühmt wurde die Stadt aber vor allem, nachdem August Horch 1904 die Produktion seiner Autos hierher verlagert hatte. Mit den Marken Horch und Audi wurde Zwickau zur Wiege der sächsischen Automobilindustrie.

Der Aufschwung des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts ist an den vielen gut erhaltenen Bauwerken aus der Biedermeierzeit und den riesigen Gründerzeitvierteln ablesbar. Allerdings wurde durch die intensive Bautätigkeit schon damals der mittelalterliche Stadtkern stark verändert. Eine vergleichbare Dynamik begann wieder in den 1990er Jahren - trotz der Deindustrialisierung mit ihren negativen Auswirkungen. Es wurden seither nicht nur die alten Häuser vorbildlich saniert, sondern es entstand auch viel Neues. Ungewöhnlich ist dabei allerdings der Umgang mit Sehenswürdigkeiten und historischen Baudenkmälern. Den richtigen Wert erkennen die Zwickauer oft nicht, oder wollen ihn nicht erkennen, um dann im letzten Moment, und manchmal noch später, dann doch irgendwie die Kurve zu kriegen - aber leider nicht immer. Hiervon war einst auch das zum Museum hergerichtete Geburtshaus von Robert Schumann betroffen. In unseren nachfolgenden Bildbeschreibungen gibt es hierzu weitere Informationen.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Zwickau:

Hochzeitstor am Zwickauer Dom Priesterhäuser am Dom Galerie am Domhof Gründerzeitviertel Kursächsische Postdistanzsäule Schiffchen am Kornmarkt Robert-Schumann-Haus Rathaus und Gewandhaus Innere Schneeberger Straße Dünnebierhaus Mittelalterliche Stadtmauer Schloss Osterstein

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Zwickau:

Weitere Informationen über Zwickau im Internet:

Faschingsveranstaltungen in Zwickau

Hotels in Zwickau von Hotel.de für wenig und für viel Geld.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Das besondere Jubiläum: Am 05. Februar 2018 ist der Fall der Berliner Mauer genauso lange her wie deren vorhergehende Existenz.