Schleswig-Holstein - Städtereiseziele

Glückstadt

Binnenhafen in Glückstadt

Binnenhafen mit historischer Häuserzeile - weiter »

er hat bei schönem Wetter nicht schon einmal die Meldung "Wartezeit vor der Elbfähre Glückstadt-Wischhafen" im Radio gehört? Dank des Fährbetriebes gibt es in Glückstadt die nordwestlichste Möglichkeit, die Unterelbe zwischen Schleswig-Holstein und Niedersachsen mit Kraftfahrzeugen zu queren. Die Route ist gerade bei Ausflüglern sehr beliebt. Beim Übersetzen kann man in Ruhe den Blick über die Elbe schweifen lassen und die gemächliche Atmosphäre lässt sogar richtige Urlaubsstimmung aufkommen. Oft ist das historische Glückstadt das Ziel der Reisenden, doch viele fahren auch achtlos an dem touristischen Kleinod vorbei. Sie lassen die Stadt im wahrsten Sinne links liegen, ohne zu Wissen, was sie dabei verpassen.

Glückstadt wurde 1617 vom dänischen und norwegischen König Christian IV. gegründet und von seinen Nachfolgern zu einem Verwaltungszentrum ausgebaut. Dadurch wurde die Stadt gewissermaßen zur "Hauptstadt" Holsteins. In Folge dessen entstanden in Glückstadt viele repräsentative Bauwerke. Mehrere Adelspalais und viele schöne Bürgerhäuser bestimmen deshalb auch heute noch das Aussehen der Straßen und Plätze. Neben dem beeindruckenden Marktplatz ist ganz besonders der heutige Binnenhafen eine Besichtigung wert. Hier verläuft die beliebte Straße "Am Hafen". Sie gilt als die bedeutendste Uferstraße Norddeutschlands. Auf einer Länge von rund 500 Metern reiht sich ein historisches Haus an das andere. Mit ihren abwechslungsreich gestalteten Fassaden ist sie ein einmaliges Bauensemble, das deshalb vollständig unter Denkmalschutz steht.

Die auf dem Reisbrett entstandene Stadt besitzt einen ungewöhnlichen Grundriss mit strahlenförmig auf den Marktplatz zulaufenden Straßen. Da nach dem Ende der Herrschaft dänischer Könige über Schleswig-Holstein die politische und wirtschaftliche Bedeutung der Stadt sank und deshalb in der nachfolgenden Zeit vergleichsweise nur wenig Neues entstand, besitzt Glückstadt eine sehr ursprüngliche Ausstrahlung.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Glückstadt:

Königliches Zeughaus Brockdorff-Palais mit Detlefsen-Museum Markt Rathaus Am Fleth Am Hafen (Binnenhafen) Königliche Apotheke Wiebeke-Kruse-Turm Königliches Brückenhaus Ehemalige Regierungskanzlei Alter Salzspeicher Rantzau-Palais

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Glückstadt:

Weitere Informationen über Glückstadt im Internet:

Hotels in Glückstadt von Hotel.de für wenig und für viel Geld.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Das besondere Jubiläum: Am 05. Februar 2018 ist der Fall der Berliner Mauer genauso lange her wie deren vorhergehende Existenz.

Abstimmung zu den schönsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen in Schleswig-Holstein.