Hauptmenü
Thüringen - Ausflugsziele

Plothener Teiche

Plothener Teiche: Hausteichhaus Schwer zugänglicher Oberländer Teich Schwäne auf dem Födischteich

"Die Mecklenburgische Seenplatte liegt direkt vor unserer Haustür" - diesen Eindruck hat man angesichts der Plothener Teiche bei Schleiz. Nicht ohne Grund heißt dieser Teil Thüringens "Land der tausend Teiche". Die bereits im frühen Mittelalter von Mönchen angelegten Teiche dienten (und dienen) zur Fischaufzucht, da Mönche während der Fastenzeit kein Fleisch zu sich nehmen durften. Möglich wurde der Bau der Teiche durch den lehmigen Boden, welcher das Wasser nicht versickern lässt. Sie werden nur von Regenwasser gespeist und haben trotzdem teilweise die Ausdehnung von Seen. Größter von ihnen ist mit 28 ha der Hausteich. Nahe dessen Uferrand steht ein zirka 300 Jahre altes Pfahlhaus mit einer kleinen Ausstellung zur Geschichte und Nutzung der Teiche.

Das größtenteils unter Naturschutz stehende Gebiet ist Brut- und Raststätte unzähliger Vogelarten. Dank der Vogelbeobachtungsposten hat man ausreichend Gelegenheit für Beobachtungen und Studien. Besonderer Tipp: Im Herbst sammeln sich hier abertausende Stare vor ihrem Flug in den Süden. Dieses Schauspiel wird das Starenwunder genannt. Auch locken idyllische Wanderwege und Naturlehrpfade. Und wer länger bleiben möchte, nimmt einfach sein Zelt mit und schlägt es auf dem ufernahen Campingplatz auf.

Öffnungszeiten Hausteichhaus: An Sonn- und Feiertagen von 13:00 Uhr - 17:00 Uhr (im Winter geschlossen). Weitere Auskünfte unter Telefon: 036648-23922.

Baden an den Plothener Teichen:

Obwohl die Plothener Teiche in erster Linie ein geschütztes Naturparadies sind, gibt es am Hausteich auch einen Campingplatz mit Badestrand inklusive Liegewiese und Kinderspielplatz. Am benachbarten Rommelteich befindet sich außerdem sogar ein FKK-Bereich.

Hotels in der Nähe der Plothener Teiche (Region Schleiz):

Hotels in Schleiz
Hotels in der Nähe der Plothener Teiche in Schleiz suchen und online buchen.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis der Plothener Teiche (Plothen):

Baden in Thüringen:

Weitere Bademöglichkeiten in Thüringen, mit Badeseen und Freizeitbädern... mehr

Hier können Hotels in Schleiz über Hotel.de online gebucht werden.


Weg zu den Plothener Teichen: 

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 50.6520 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 11.7715.

Die Plothener Teiche liegen im Saale-Orla-Kreis nahe der Autobahn 9, südlich des Hermsdorfer Kreuzes. An der Anschlussstelle 27 "Dittersdorf" die Autobahn verlassen. Nach Dittersdorf hineinfahren und dort nach rechts Richtung Plothen abbiegen. In Plothen am Gasthaus "Zum Plothenteich" nach rechts Richtung Dreba und Campingplatz abbiegen. Nach zirka 500 Metern erreicht man die Teiche. Nachfolgend das Wasserschloss plothen auf der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App