Hauptmenü
Thüringen - Ausflugsziele

Burg Posterstein

Burg Posterstein aus der Ferne Brücke Eingang Burg Posterstein Eingang Burg Posterstein

Klein aber fein präsentiert sich die sehr gut erhaltene Anlage, die nahe der Autobahn 4/Abfahrt Ronneburg liegt. Im Jahr 1191 als Burg Stein das erste Mal urkundlich erwähnt, gelangte sie im 15. Jahrhundert in den Besitz der Familie Puster. Dieser Besitzername übertrug sich auf die Burg und das dazugehörige Rittergut, welche seitdem Posterstein heißen.

Ihr heutiges Aussehen erhielt die Burg zu großen Teilen im 17. Jahrhundert, als sie schlossartig ausgebaut wurde. Im Burginneren befindet sich ein Museum zur Geschichte von Burg und Region. Weiterhin gibt es eine Ausstellung über den Musenhof der Herzogin Anna Dorothea im nahe gelegenen Löbichau und eine Knopfsammlung aus Schmölln, der Stadt der Knöpfe. Hier finden auch regelmäßig Konzerte sowie Kabarett- und Theaterveranstaltungen statt.

Unbedingt anschauen sollte man sich auch die zur Burg gehörende Kirche mit den sagenumwobenen barocken Schnitzereien im Inneren.

Öffnungszeiten der Burg: Täglich außer Montag von 10:00 Uhr - 17:00 Uhr (im Winter bis 16:00 Uhr; am Wochenende und an Feiertagen eine Stunde länger).

Weitere Informationen über das Ausflugsziel Burg Posterstein mit dem Veranstaltungsplan:

Hotels in der Nähe der Posterstein in Schmölln:

Hotels in Schmölln
Hotels in Schmölln, im Altenburger Land, auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen im Umkreis der Burg Posterstein (Ronneburg):

Hier können Hotels in Schmölln über Hotel.de online gebucht werden.


Weg zur Burg Posterstein:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 50.8631 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 12.2528.

Die Burg und der gleichnamige Ort liegen unmittelbar an der Autobahn 4 Abfahrt 60 (Ronneburg), zirka 10 Kilometer östlich von Gera im Altenburger Land. Die Autobahn Richtung Ronneburg verlassen und unmittelbar hinter der Abfahrt nach links Richtung Stolzenberg und Posterstein abbiegen. Die Burg liegt weit sichtbar auf einem Berg und der Weg ist innerhalb der Ortschaft ausgeschildert. Ein großer Parkplatz befindet sich unmittelbar vor der Burg.

Hier die Burg Posterstein als Markierung auf der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App