Schlösser, Burgen und Klöster

Schlösser, Burgen und Klosteranlagen in und um Ulm und Neu-Ulm

Hier werden als Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele lohnende Schlösser und Burgen in und im Umkreis von Ulm und Neu-Ulm vorgestellt und beschrieben. Außerdem haben auch Klosteranlagen oft eine große Ähnlichkeit mit Schlossanlagen und Burgen, weshalb diese hier bzw. auf den nachfolgenden Seiten ebenfalls aufgelistet sind, ebenso wie Burgruinen, Festungen, Wehrkirchen, Städte mit Burgen oder Schlössern und rekonstruierte Befestigungen aus antiken Zeiten.

Sehenswerte Schlösser, Burgen und Klöster in und um Ulm und Neu-Ulm:

Schlösser in Weißenhorn
Sehenswert sind in der unweit von Ulm liegenden Kleinstadt das Neuffenschloss von 1460 und das Fuggerschloss von 1514. Beide Schlösser stehen am Schlossplatz.
Burgruine Helfenstein
Von einem hohen felsigen Berg aus überragt eine Burgruine, die zum Teil nach 1930 wieder aufgebaut wurde, die Stadt Geislingen an der Steige. Die Anlage ist ein beliebtes Wanderziel, das aber auch mit dem Auto vom Parkplatz im Ortsteil Weiler ob Helfenstein zu erreichen ist.
Markgräfliches Schloss in Günzburg
Zusammen mit der Hofkirche ist das im Renaissancestil erbaute Markgräfliches Schloss ein sehenswertes Baudenkmal in der Stadt Günzburg.
Kloster Blaubeuren
Direkt neben dem Blautopf steht eine weiträumige Klosteranlage, die weitgehend noch ihr im 15. Jahrhundert entstandenes Aussehen bewahrt hat. Neben dem sehenswerten Chor der Klosterkirche, dem Kapitalsaal und dem Kreuzgang kann außerdem das Heimatmuseum im ehemaligen Badhaus besichtigt werden.
Vöhlinschloss in Illertissen
Das Zentrum von Illertissen wird von einem Schloss überragt, in dem einst die Patrizierfamilie Vöhlin lebte. Es kann ein Bienenmuseum besichtigt werden und ein Heimatmuseum, das über die miteinander verknüpfte Geschichte der Stadt und der Familie Vöhlin informiert.
Kloster Roggenburg
Eine malerisch im Grünen liegende große Klosteranlage im Stil von Barock und Rokoko mit Kloster- und Prälatengarten sowie Klostermuseum. Besonders sehenswert ist die zu den bedeutendsten Bauwerken des schwäbischen Rokoko gehörende Klosterkirche.
Schloss Hellenstein in Heidenheim
Auf einem steilen Felsen thront oberhalb der Stadt Heidenheim das von Mauern und Bastionen umgebene ehemalige Schloss der Herzöge von Württemberg. Es ist die attraktivste Sehenswürdigkeit in Heidenheim an der Brenz und zugleich das Wahrzeichen der Stadt. Interessant ist außerdem das im Schloss untergebrachte Museum für Kutschen, Chaisen und Karren.

Links zu sehenswerten Schlössern, Burgen und Klosteranlagen in und um Ulm und Neu-Ulm:


Kompass zu den Nachbarregionen von Ulm und Neu-Ulm:

N
W O
S

Die Burgen, Festungen, Schlösser und Klöster in und im Umkreis von Ulm sind Unterrubriken der schönsten Schlösser in Deutschland und der schönsten Burgen in Deutschland. Interessant ist sicher auch die Geschichte, wie aus Burgen Schlösser wurden.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Das besondere Jubiläum: Am 05. Februar 2018 ist der Fall der Berliner Mauer genauso lange her wie deren vorhergehende Existenz.