Hauptmenü
Deutschland - Tourismus und Freizeit - Umland 70 km

Tagesausflugsziele von Lüneburg, Adendorf und Bardowick aus

Auf dieser Seite werden Tagestouren, Ausflugsmöglichkeiten und Unternehmungen für das etwas entfernte Umland von Lüneburg, Adendorf und Bardowick vorgestellt, einschließlich der touristischen Hauptattraktionen. Die Sehenswürdigkeiten und Tagesausflugsziele, die besonders für einen Sonntagsausflug oder Wochenendausflug geeignet sind, liegen in einer Entfernung von rund 50 bis 70 km um Lüneburg, Adendorf und Bardowick. Sie bieten bei einem Tagesausflug interessante Freizeit- und Abenteuermöglichkeiten.

Umgekehrt ist Lüneburg selber das ideale Ziel für Tagesausflüge oder eine Wochendenreise. Ebenso interessant sind aber auch unsere Tipps für Städtereisen in Niedersachsen und die online buchbaren Führungen an den Tagesausflugszielen.

Tagestouren und Ausflugsmöglichkeiten im Umland von rund 50 km bis 70 km um Lüneburg, Adendorf und Bardowick:

Eulenspiegelstadt Mölln
Die Stadt, die sich im wahrsten Sinne des Wortes Till Eulenspiegel verschrieben hat, besitzt eine der am besten erhaltenen Altstädte in Schleswig-Holstein. Touristische Highlights sind neben der romanisch-gotischen Kirche St. Nicolai, die zugleich das Wahrzeichen der Stadt ist, das Eulenspiegel-Museum, das Heimatmuseum im Alten Rathaus und der Kurpark.
Eulenspiegelmuseum in Mölln
In einem Fachwerkhaus von 1582 erinnert ein Museum an den populären Volksnarren Till Eulenspiegel, der laut Legende im Jahr 1350 in Mölln gestorben sein soll.
Museumsdorf Hösseringen
Anhand umgesetzter niederdeutscher Hallenhäuser zeigt das mitten im Wald liegende Landwirtschaftsmuseum die Lebens- und Arbeitsbedingungen in der Lüneburger Heide, wie sie zwischen dem 16. bis zur Mitte des Jahrhunderts typisch waren. Im Umkreis des Museums gibt es außerdem Wander- und Bademöglichkeiten.
Heide Park Resort in Soltau
Atemberaubende Achterbahnen, Fahrgeschäfte aller Art sowie verschiedene Abenteuer- und Themenbereiche sorgen in dem Freizeitpark für Spannung, Spaß und Abwechslung. Außerdem kann in dem Park, der einst auch als Heide-Park Soltau bezeichnet wurde, übernachtet werden.
Freilichtmuseum am Kiekeberg
In den Harburger Bergen, vor den Toren Hamburgs gelegen, zeigt das Freilichtmuseum in über 30 historischen Gebäuden das Landleben des 16. bis 20. Jahrhunderts. Auf dem großen Gelände werden auch alte Haustierrassen gehalten, Vorführungen von alten Handwerkstechniken dargeboten und das ganze Jahr über Aktionstage durchgeführt.
Wildpark Schwarze Berge
Ein 50 ha großer Wildpark in den Harburger Bergen bei Rosengarten-Vahrendorf mit rund 100 verschiedenen Tierarten und einem Aussichtsturm, dem Elbblick-Turm. Der ebenfalls in den Harburger Bergen liegende Park ist das ganze Jahr über ein ideales Ausflugsziel für Freizeit und Erholung von Kindern und Erwachsenen gleichermaßen.
Hamburg-Blankenese
Hamburg-Blankenese
Aus einem ehemaligen Lotsendorf entstand ab dem 18. Jahrhundert, oberhalb des Elbstrandes, Hamburgs schönstes Villenviertel.
Ratzeburger Dom
In der auf einer Insel liegenden Altstadt von Ratzeburg steht eine der ältesten erhaltenen Kirchen von Schleswig-Holstein. Der Dom beherbergt viele Kunstschätze und ist Mittelpunkt des Dombezirks, in dem sich mit Parkanlagen und barockem Herrenhaus nebst Museum noch weitere Sehenswürdigkeiten befinden.
Dannenberg (Elbe)
Durch den Bau einer Burg entstand bereits im Mittelalter eine städtische Ansiedlung. Diese besitzt heute mit ihren schmalen Gassen und alten Fachwerkhäusern ein sehr romantisches Aussehen. Wahrzeichen der Stadt sind die Kirche St. Johannis und der Waldemarturm.
Festung Dömitz
Unmittelbar an der Elbe liegt die in den Jahren 1559 bis 1565 erbaute und sehr gut erhaltene größte Festung Mecklenburgs.
Arboretum Ellerhoop-Thiensen
Zweifellos gehört die zwischen Pinneberg und Barmstedt liegende und auch als Norddeutsche Gartenschau bezeichnete Parkanlage zu den schönsten Ausflugszielen der Region. In verschiedenen, fantasiereich gestalteten Themengärten kann man die Blütenpracht von einheimischen und exotischen Pflanzen bewundern. Das Arboretum ist zugleich aber auch eine Forschungsstätte und beherbergt zudem schulbiologische Abteilungen.
Rosarium Uetersen
Vor den Toren Hamburgs (rechts der Elbe in Schleswig-Holstein) lädt im Sommerhalbjahr der schönste, größte und älteste Rosengarten Norddeutschlands zur Besichtigung ein. In der 7 ha großen, romantisch angelegten Parkanlage sind mehr als 35.000 Rosen in allen denkbaren farblichen Abstufungen und Duftnuancen zu bewundern und zu beschnuppern.

Hier geht es zu den Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten im unmittelbaren Umland von Lüneburg und hier zu Stadt- und Erlebnistouren.

Links zu Tagestouren und Ausflugsmöglichkeiten im Umland von rund 50 km bis 70 km um Lüneburg, Adendorf und Bardowick:

  • Wildpark Mölln - Eingebettet in der Waldlandschaft der Möllner Seen zeigt der 20 ha große Park Tiere und Pflanzen der Region. Neben Volieren mit Eulen und Rabenvögeln können in großzügig angelegten Gehegen auch Rehe, Hirsche und Wildschweine sowie Ziegen beobachtet werden. Weitere Informationen mit der Internetsuche: Wildpark Mölln.
  • Draisine fahren bei Ratzeburg - Auf einer 13 Kilometer von Ratzeburg bis Hollenbek mit der großen Handhebeldraisine fahren. Informationen unter www.3sine.net.
  • Alpincenter Wittenburg (ehem. Snow Funpark) - Auf einer 330 m langen Abfahrt und einer Halfpipe kann man das ganze Jahr über Skifahren und Snowboarden. Informationen unter www.alpincenter.com.
  • Archäologisches Zentrum Hitzacker - In drei rekonstruierte Wohnstallhäuser zeigt das älteste bronzezeitliche Freilandmuseum Deutschlands die Lebensbedingungen unserer Vorfahren in der Periode der Bronzezeit, also vor rund 3.000 Jahren. Informationen unter www.archaeo-zentrum.de.
  • Soltau-Therme - Das Solebad mit bis zu 36 °C warmen Wasser bietet Sole, Sauna, Wellness und Fitness. Ob Schwimmen, Toben, Wellenvergnügen oder Rutschen, das Hallenbad bietet Entspannung und Vergnügen für die ganze Familie. Informationen unter www.soltau-therme-online.de.
  • Schneverdingen - Hier gibt es viel zu erleben! Zwei mal im Jahr großer Jahrmarkt in der Innenstadt, Schneverdinger Schützenfest, Musik am Mittwoch am Rathaus, Maibaumfest, Stadtfest, Kulturnacht, das berühmte Schneverdinger Heideblütenfest und der Heide-Park Soltau ist auch nicht weit entfernt. Ob im Feriendorf oder im 5 Sterne Hotel, es lohnt sich auf jeden Fall. Schneverdingen das Herz der Lüneburger Heide. Informationen unter www.schneverdingen.de. Eingetragen von Sven.
  • Kletterpark HöhenwegArena - Kletterpark HöhenwegArena MultiLevel Klettererlebnis go and get it! Das Camp Reinsehlen mit Savannenlandschaft, Wald und Heide bietet eine einzigartige Kulisse für die Durchführung von Seminaren und Trainings. Der Kletterpark HöhenwegArena, der Sky-Tower, unser Team-Hochseilgarten sowie unser Niedrigseilgarten erlauben uns ein differenziertes, zielgruppenspezifisches Angebot bereitzustellen. Ob Team- und Führungskräfteentwicklung, Schulklassenausflug, erlebnispädagogisches Programm, Fitnessprogramm oder Familienausflug: Wir können Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse maßgeschneidertes Programm anbieten. Informationen unter www.hoehenweg.de. Eingetragen von Markus Hielscher.
  • Dahliengarten Hamburg - Der 1½ Hektar große Garten ist die touristische Hauptattraktion des Hamburger Volksparks. Er besteht bereits seit 1920 und ist damit Europas ältester Dahliengarten. Viele Raritäten, Weltpremieren und Spezialbeete können im Sommerhalbjahr kostenlos besichtigt werden. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Altonaer Volkspark.
  • Jenisch-Haus und Jenischpark - In Hamburg-Othmarschen steht ein im klassizistischen Stil erbauten Landhaus, das von einem Park umgeben ist und einen weiten Blick über die Elbe bietet. Informationen unter www.jenischparkverein.de.
  • VVM-Museumsbahn in Hamburg-Wohldorf - An mehreren Standorten (Schönberger Strand, Aumühle bei Reinbek und Hamburg-Wohldorf) betreibt der gemeinnützige Verein Verkehrsamateure und Musemsbahn kleine Ausstellungen mit historischen Eisenbahnen und Straßenbahnen. Es finden außerdem regelmäßig Fahrten mit einigen dieser Ausstellungstücke statt. Informationen unter www.vvm-museumsbahn.de.
  • Museum im Waldemarturm Dannenberg - Mit dem 33 Meter hohen Waldemarturm steht in Dannenberg ein Überbleibsel der mittelalterlichen Burg. Der Wehrturm mit seinen rund 3 Meter dicken Mauern kann bestiegen werden. Auf den einzelnen Ebenen erfahren die Besucher darüber hinaus Wissenswertes aus der Dannenberger Stadtgeschichte. Informationen unter www.waldemarturm.de.
  • Buxtehude - Auch wenn die zweitgrößte Stadt des Landkreises Stade kein in sich geschlossenes Altstadtbild mehr besitzt, zeugen doch zahlreiche in Fachwerkbauweise errichtete historische Wohnhäuser von der Geschichte der Stadt. Sehenswert ist auch das Heimatmuseum von Buxtehude. Informationen unter www.stadt.buxtehude.de.
  • Indoortrampolinpark "Jumping Point" in Quickborn - Ideal für Gruppenausflüge, Tagesbesucher und Kindergeburtstagsfeiern - Action, Adrenalin und Spannung warten auf die Gäste der 3.500 qm Trampolin-Arena Jumping Point Quickborn. In unterschiedlichen Stationen kann man hier spielen, springen und verschiedene akrobatische Moves ausprobieren. So können Gäste z. B. auf dem Dodge-Ball-Feld, in der Slam-Dunk-Area, im Foam-Pit, beim Battle-Beam, High-Jump oder Free-Jump mit Freunden Spaß haben und ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen. In der JUMPPOINT BAR werden Speisen und Getränke abgeboten, um zu fairen Preisen Kraft zu tanken und zu entspannen. Informationen unter www.jumping-point.com. Eingetragen von Jumpy.
  • Rundlingsmuseum in Lübeln in der Gemeinde Küsten - Eine regionale Besonderheit des Wendlandes sind seine Rundlingsdörfer. Diese wurden um 1150 für die slawische Bevölkerung angelegt und blieben wegen ihrer viele Jahrhunderte andauernden Randlage in ihrer Struktur erhalten. Das Freilichtmuseum informiert über die Geschichte der Dörfer und über Leben und Kultur der Bewohner, die noch bis ins 18. Jahrhundert hinein ihre slawische Sprache benutzten. Informationen unter www.rundlingsmuseum.de.
  • Badebucht Wedel (rechts der Elbe in Schleswig-Holstein) - In einer großen Badelandschaft, die als Fachwerkkulisse gestaltet wurde, gibt es das ganze Jahr über in verschiedenen Becken Badespaß für die ganze Familie; mit Piratenschiff, Wasserrutschen, Warmsprudelbecken, mehreren Saunen und vielem mehr. Informationen unter www.badebucht.de.
  • Wildgehege Klövensteen - Im Klövensteen, einem unter Landschaftsschutz stehenden Waldgebiet an der Grenze von Hamburg in Richtun Wedel, gibt es ein Wildgehege mit Wildschweinen, Mufflons, Rehen, Hirschen, Frettchen und Uhus, das kostenlos besichtigt werden kann. Die Tiere können sogar gefüttert werden. Ausreichend Parkmöglichkeiten sind unmittelbar vor dem Wildpark, an der Waldschänke, vorhanden. Lage des Wildgeheges auf der Landkarte von OpenStreetMap.
  • Museum Altes Land in Jork - Jork ist das Zentrum des in der Elbmarsch (links der Elbe) liegenden Alten Landes, das als das größte zusammenhängende Obstanbaugebiet Mitteleuropas gilt. Ein Besuch in dieser Region lohnt sich deshalb ganz besonders im Frühjahr zur Kirsch- und Apfelblüte. Die jahrhundertelange Geschichte dieser Kulturregion, in der ganz besonders die Entwässerung und der Schutz vor Hochwasser eine große Rolle spielte, wird in einem der wunderschönen historischen Häuser von Jork anschaulich dargestellt. Weitere Informationen mit der Internetsuche: Museum Altes Land in Jork.
  • Filmtierpark Eschede - Freizeit Erlebnispark, Zoo, nicht groß aber schön, hier kann man sogar einen weißen Tiger streicheln. Informationen unter www.filmtierpark.de. Eingetragen von Michael Otto.
  • Otter-Zentrum Hankensbüttel - Ein Naturerlebnis-Zentrum am Südrand der Lüneburger Heide, in dem Otter, Dachs, Hermelin, Iltis und Marder in ihren natürlichen Lebensräumen beobachtet werden können. Informationen unter www.otterzentrum.de.
  • Kidsplanet Harsefeld - Im Sportpark Nottendorf in Harsefeld bietet ein Indoorpark den kleinen Besuchern viel Spaß und Action. Es gibt eine Riesenhüpfburg, Klettergerüste, Trampoline, Rutschen und natürlich auch eine gastronomische Versorgung. Informationen unter www.sportpark-nottensdorf.de.
  • Tister Bauernmoor - In das bei der Ortschaft Tiste (nahe Sittensen) liegende und unter Naturschutz stehende Moor kann man mit der ehemaligen Moorbahn fahren. Es gibt aber auch ein ausgeschilderter Wanderweg zu einem Aussichtsturm, von dem aus die Vogelwelt beobachtet werden kann. Informationen unter www.tister-bauernmoor.de.
  • Meyerhof Scheeßel - In einem erhalten gebliebenen mittelalterlichen Meyerhof befindet sich heute ein Freilichtmuseum und ein Heimathaus. Informationen unter www.scheessel.de unter der Rubrik Kultur & Tourismus.
  • LandPark Lauenbrück - Ein kleiner Wildpark, in dem man die Natur hautnah begreifen und entdecken kann, mit Spiel- und Erlebnismöglichkeiten und einer speziellen Ausrichtung für Behinderte und Blinde. Informationen unter www.landpark.de.

Zu den Tagestouren bzw. Tagesausflugszielen, die von Lüneburg, Adendorf und Bardowick aus erreichbar sind, gehören Ausflugsziele mit historischen Bauwerken und Denkmälern, Museen, Städtereiseziele mit Stadtrundfahrten, Schlösser, Burgen, Wandertouren, Schifffahrten, Freizeitparks, Naturattraktionen, Aussichtstürme, Erlebnisangebote und viele weitere Möglichkeiten für Unternehmungen in der Freizeit. Ideal geeignet sind die hier vorgestellten Tagesausflugsziele auch für den Sonntagsausflug und für den Wochenendausflug.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App