Hauptmenü
Ausflugsziele im Winter

Neustadt-Glewe, Brenz und Blievenstorf

Alle AusflugszieleEvents Viagogo

Für die wärmeren Jahreszeiten sind hier auch alle Ausflugsziele in und um Neustadt-Glewe aufgelistet, nicht nur die für die Winterzeit.

Auf dieser Seite werden Ausflugsziele für die Winterzeit in und um Neustadt-Glewe (Region Lewitz) vorgestellt. Es handelt sich hierbei um Museen, Spaßbäder, Freizeiteinrichtungen und andere Angebote, die im Winter geöffnet haben. Ausflugsziele, deren Besuch überwiegend vom Wetter abhängig ist, sind hier nicht mit dabei (zum Beispiel Zooparks und Freizeitparks).

Deutschlandweit gibt es hier auch eine kleine Auswahl von Wintersportmöglichkeiten und eine weitere Rubrik zeigt Ausflugsziele bei schlechtem Wetter für Neustadt-Glewe.

Ausflugsziele im Winter für Neustadt-Glewe, Brenz und Blievenstorf und die weitere Umgebung:

Schloss Ludwigslust
Da das Schloss einst als Residenz der Herzöge von Mecklenburg-Schwerin diente, wurde es besonders prachtvoll ausgebaut. Es ist sehr gut erhalten und gehört zusammen mit dem traumhaft schönen Schlosspark zu den schönsten Anlagen dieser Art in Deutschlands Norden.
Festung Dömitz
Unmittelbar an der Elbe steht die in den Jahren 1559 bis 1565 erbaute, sehr gut erhaltene größte Festung Mecklenburgs. Neben Bastionen und Kurtinen können hier die Kasematten, das Kommandantenhaus und mehrere Ausstellungen zur Geschichte in Augenschein genommen werden.

Links zu Ausflugszielen im Winter in und um Neustadt-Glewe, Brenz und Blievenstorf:

Events Viagogo

Für den Ausflug im Winter in und um Neustadt-Glewe, Brenz und Blievenstorf gibt es viele Angebote. Wir werden aber unsere Aufzählung Stück für Stück erweitern. Selbstverständlich können uns auch Winterausflugsziele per E-Mail vorgeschlagen werden.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:





Ausländerhass im Thüringer Lebensmittelüberwachungsamt: Ausländer bringen ein Rezept mit. Daran werden später durch Innovationen an der Produktion kleine Änderungen vorgenommen (wie bei allen industriell gefertigten Lebensmitteln) und schon dürfen sie den von ihnen selbst eingeführten Namen für das Rezept nicht mehr verwenden. Aber blind sind wir auf dem rechten Auge nie und nimmer. Verantwortlich dafür ist die Linke Thüringer Sozialministerin Heike Werner. Da kann man nur noch sagen: Dreht den Dönerspieß um.