Museen und Ausstellungen

Museen in und um Ertingen, Herbertingen und Dürmentingen

Nachfolgend werden Museen, Dauerausstellungen und Freilichtmuseen in und im Umland von Ertingen, Herbertingen und Dürmentingen vorgestellt. Hierzu gehören Miniaturparks, Kunstausstellungen, Schloss- und Burgmuseen, Skulpturengärten, Schauwerkstätten und technische Denkmäler aber auch einige Kirchen und Klöster sowie Schaubergwerke. Wir erweitern diese Auflistung ständig, haben aber längst nicht alle Museen dieser Region erfasst, aber zumindest die schönsten und beliebtesten. Weitere Museen und Ausstellungen sind außerdem unter den Ausflugszielen im erweiterten Umkreis und in unserer Übersicht zu den Museen und Ausstellungen in Deutschland aufgeführt.

Museen, Ausstellungen und Freilichtmuseen in und um Ertingen, Herbertingen und Dürmentingen:

Keltenmuseum Heuneburg
Heute zeigt sich die ursprünglich im 6. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung erbaute Burg als ein großes Freilichtmuseum. Ursprünglich war sie aber ein frühkeltischer Fürstensitz, der so große Ausmaße besaß, dass er sogar als die älteste nördlich der Alpen erbaute Stadt gilt. Ein großer Teil der Keltensiedlung wurde anhand von ausgegrabenen Funden rekonstruiert, sodass die Besucher hier anschaulich die Welt der Kelten kennenlernen können.
Schloss Mochental
Jahrhundertelang wurde das auch heute noch mitten im Grünen liegende Schloss von den Äbten des Klosters Zwiefalten bewohnt. Die Anlage ist sehr gut erhalten und gehört mit ihren Museen zu den beliebtesten Ausflugszielen im Alb-Donau-Kreis. In den Schlossräumen sind wechselnde Ausstellungen der klassischen Moderne und Gegenwart zu besichtigen sowie ein weltweit einmaliges Besenmuseum.
Museum Hohenzollernschloss Sigmaringen
Wie ein Märchenschloss steht das bedeutende Schloss auf einem Felsen oberhalb der Donau, die sich hier durch ein enges Durchbruchstal zwängt. Im Schlossmuseum werden umfangreiche Kunstsammlungen des fürstlichen Hauses Hohenzollern ausgestellt.
Erwin-Hymer-Museum in Bad Waldsee
In einer Ausstellung mit 80 historischen Wohnwagen, Reisemobilen und Pkws können sich die Besucher auf eine Reise zu den Traumrouten der Welt begeben. Hierbei gibt es auch spannende Informationen zur Technik, zur Entwicklung, zur Produktion und zum Design in der Welt des mobilen Reisens.
Museum Schloss Salem
Die Kloster- und Schlossanlage liegt in der Nähe des Bodensees und besitzt Bauwerke und Parkanlagen im Stil von Barock und Rokoko, die zu den prachtvollsten ihrer Art gehören.

Links zu Museen, Ausstellungen und Freilichtmuseen in und um Ertingen, Herbertingen und Dürmentingen:

  • Federseemuseum - Der Federsee ist ein großes Moorgebiet bei Bad Buchau. Hier wurden viele archäologische Funde gemacht, von denen einige im Federseemuseum ausgestellt sind. Auf dem Freigelände wurden zwölf Häuser aus der Stein- und Bronzezeit rekonstruiert. Am Federsee befinden sich außerdem ein Vogelbeobachtungspunkt und ein Bootsverleih. Informationen unter www.federseemuseum.de.
  • Bachritterburg Kanzach - Zu einer Zeitreise ins frühe 14. Jahrhundert lädt der Nachbau einer aus Holz erbauten Ritterburg ein. In der auf wissenschaftlichen Grundlagen entstandenen Burganlage werden außerdem in den Sommermonaten alte Handwerkstechniken vorgeführt. Informationen unter www.bachritterburg.de.
  • Kloster Schussenried - Dem einstigen Prämonstratenserkloster hat der Ort Bad Schussenried seine Zugehörigkeit zur Oberschwäbischen Barockstraße zu verdanken. Mit der prunkvollen Klosterkirche und dem überragend gestalteten Bibliothekssaal gehört die Anlage, die bis 1997 als Krankenhaus genutzt wurde, zu den schönsten Barockklöstern in Baden-Württemberg. Zur Abtei gehört ebenfalls die in Steinhausen stehende barocke Wallfahrtskirche Unserer Lieben Frau und Pfarrkirche St. Peter und Paul. Informationen unter www.kloster-schussenried.de.
  • Bierkrugmuseum Bad Schussenried - Das einzige Bierkrugmuseum der Welt in der Schussenrieder Erlebnisbrauerei mit über 1.000 historischen Bierkrügen. Informationen unter www.bierkrug.de.
  • Kloster Zwiefalten - Das Münster Unserer Lieben Frau, die Kirche der 1806 säkularisierten Abtei, ist ein Meisterwerk des spätbarocken Baustils und eine architektonische Hauptattraktion in der Schwäbischen Alb. Informationen unter www.zwiefalten.de.
  • Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach - Ein Freilichtmuseum mit dem Schwerpunkt ländliche Arbeitswelt und Wohnkultur, rund um das 1664 erbaute Kürnbachhaus, in einem Ortsteil von Bad Schussenried. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach.
  • Wallfahrtskirche Steinhausen - Oft wird die im Stil des Rokoko erbaute Kirche von Steinhausen auch als schönste Dorfkirche der Welt bezeichnet. Sie wurde zwischen 1728 bis 1733 für die Reichsabtei Schussenried erbaut und gilt als das Hauptwerk der Wessobrunner Schule. Faszinierend sind die Stuckarbeiten und Deckenfresken. Informationen unter www.kg-steinhausen.de.
  • Museum für bäuerliches Handwerk und Kultur in Wilhelmsdorf - In dem kleinen Museum werden handwerkliche und kulturelle Gegenstände aus Süddeutschland gezeigt, die das bäuerliche Leben der Vergangenheit zeigen. Informationen unter www.bauernmuseum-wilhelmsdorf.de.
  • Automuseum Engstingen - Einen faszinierenden Querschnitt durch die Geschichte der Motorisierung in Deutschland bietet diese Ausstellung in der Schwäbischen Alb. Informationen unter www.automuseum-engstingen.de.
  • Schloss Meßkirch - Zusammen mit dem großen Park des Hofgartens bildet das ab dem 16. Jahrhundert erbaute Renaissanceschloss ein Teil des Stadtzentrums von Meßkirch. Die Anlage befindet sich in einem sehr guten Zustand und beherbergt unter anderem die Kreisgalerie Schloss Meßkirch mit einer Kunstsammlung und das Oldtimermuseum Meßkirch. Informationen unter www.schloss-messkirch.de.
  • Schloss Heiligenberg - Vom Renaissanceschloss nahe der Stadt Heiligenberg kann man bis zum Bodensee blicken. Zu besichtigen sind der große Rittersaal, die Schlosskapelle und die Gruft. Informationen unter www.heiligenberg.de.
  • Kloster Weißenau - Eine prunkvolle barocke Klosteranlage mit der 1717-1724 erbauten Klosterkirche St. Peter und Paul im Ravensburger Ortsteil Weißenau. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Kloster Weißenau.

Die beliebtesten Museen in Deutschland:

Kanzlerauto und Salonwagen im Haus der Geschichte Internationales Mühlenmuseum Gifhorn Waffenmuseum Suhl Spreewald Freilandmuseum Lehde

Hier gibt es eine Auswahl der beliebtesten Museen in Deutschland.


Schlösser in Deutschland
Wat Pho in Bangkok

Die interessantesten, spannendsten und meistbesuchten Museen und Ausstellungen siehe auch unter beliebteste Museen in Deutschland.

Deutsche Museen und Ausstellungen nach Rubriken:

Hier können Eintrittskarten für beliebte Sehenswürdigkeiten und Museen im Internet erworben werden, um Warteschlangen zu vermeiden, sowie Bücher über Museen in Deutschland von Amazon.de.

Kompass zu den Nachbarregionen von Ertingen, Herbertingen und Dürmentingen:

N
W O
S

Ob die Besichtigung von Kunstausstellungen, von Schloss- und Burgmuseen, von Skulpturengärten, von Naturausstellungen, von Schauwerkstätten, von technischen Denkmälern oder von prunkvoll ausgestatteten Kirchen und Klöstern mit ihren wertvollen Kunstgegenständen, ein Besuch der Museen und Ausstellungen in und um Ertingen, Herbertingen und Dürmentingen lohnt sich immer, egal bei welchem Wetter.

Zu den Museen und Ausstellungen in Deutschland gehören außerdem Miniaturausstellungen, Nationalparkhäuser, Kinder- und Erlebnismuseen, Kunstwanderwege sowie Mitmachausstellungen. Einige Tipps zu befristeten Ausstellungen gibt es auch in unserem Veranstaltungskalender.

Diese Seite mit Museen und Daueraustellungen zeigt die Ergebnisse der Suche nach Museen und Ausstellungen in Deutschland.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:





Schluss mit der Hektik beim Endlager. Schließlich strahlt Atommüll doch mehrere Millionen Jahre.

weitere Kalauer