Hauptmenü
Schlösser, Burgen und Klöster

Schlösser, Burgen und Klosteranlagen in und um Diepholz und Lembruch

Hier werden als Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele lohnende Schlösser und Burgen in und in der Umgebung von Diepholz und Lembruch vorgestellt und beschrieben. Außerdem haben auch Klosteranlagen oft eine große Ähnlichkeit mit Schlossanlagen und Burgen, weshalb diese hier bzw. auf den nachfolgenden Seiten ebenfalls aufgelistet sind, ebenso wie Burgruinen, Festungen, Wehrkirchen, Städte mit Burgen oder Schlössern und rekonstruierte Befestigungen aus antiken Zeiten.

Sehenswerte Schlösser, Burgen und Klöster in und um Diepholz und Lembruch:

  • Burg Dinklage - Die größte Wasserburg im Oldenburger Land wurde im 15. und 16. Jahrhundert erbaut und dient heute als Benediktinerinnenabtei. Informationen unter www.abteiburgdinklage.de.
  • Zitadellenpark Vechta - In den Jahren 1987 bis 1991 wurde die im 17. Jahrhundert errichtete und hundert Jahre später wieder geschleifte Festung Vechta zu einer Parkanlage mit Erlebnisbereichen umgestaltet. Neben Rosengarten und weiteren blühenden Bereichen gehören hierzu noch vorhandene Teile der Festung sowie einige Rekonstruktionen der historischen Anlage. Außerdem gibt es im ehemaligen Zeughaus ein Museum mit interessanten Expositionen zur Geschichte und ein Zentrum für experimentelles Mittelalter. Informationen zu den Einrichtungen im Zitadellenpark Vechta unter www.museum-vechta.de und www.mittelalter-zentrum.de.
  • Schloss Schelenburg - Die Anlage ist die touristische Attraktion der Gemeinde Bissendorf-Schledehausen und kann sowohl als Burg als auch als Schloss bezeichnet werden. Sie gehört zu den ältesten erhaltenen Burgen im Osnabrücker Raum und wurde im 16. Jahrhundert zu einem Renaissanceschloss ausgebaut. Informationen unter www.schelenburg.de.
  • Schloss Ippenburg - Etwas außerhalb von Bad Essen steht ein prunkvoll gestaltetes Schloss, dass durch seine neogotische Gestaltung an einen englischen Aristokratensitz erinnert. Es ist von einem überregional bekannten Schlosspark umgeben, der seit 1976 von der Schlossherrin persönlich in ein Blumenmeer verwandelt wurde, wodurch der Garten sogar ein Bestandteil der Landesgartenschau von 2010 war. Da sich das Schloss in Privatbesitz befindet, ist der Schlosspark, in dem auch viele beliebte Veranstaltungen stattfinden, allerdings nicht immer geöffnet. Informationen unter www.ippenburg.de.
  • Schlösser und Burgen als Ausflugsziele für Diepholz sind unter Schlösser in Niedersachsen und Burgen in Niedersachsen aufgelistet.
  • Hier geht es zu allen Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in und um Diepholz und Lembruch. Außerdem sind in der Region Stadt- und Erlebnisführungen buchbar.

Kompass zu den Nachbarregionen von Diepholz und Lembruch:

N
W O
S

Die Burgen, Festungen, Schlösser und Klöster in und in der Umgebung von Diepholz sind Unterrubriken der schönsten Schlösser in Deutschland und der schönsten Burgen in Deutschland. Klosteranlagen in anderen Regionen sind außerdem in der speziellen Suche für Klöster und Abteien zu finden. Und ebenso interessant ist sicher die Geschichte, wie aus Burgen Schlösser wurden.

Hier können Hotels aus dem weltweiten Angebot von Booking.com gebucht werden.

Booking.com

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Unterkünfte gibt es auch unter www.tourist-online.de

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:





Tipps gegen Langeweile

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Es fing alles hoffnungsvoll an: Wir lernten zu sprechen, wir lernten den Anbau von Feldfrüchten, wir lernten die Schrift, wir lernten uns durch Kriege beim Nachbarn zu bereichern, wir lernten andere für uns arbeiten zu lassen, wir lernten die Zerstörung der Umwelt und am Ende sogar die Selbsternennung zum intelligentesten Wesen der Welt.

weitere Kalauer