Hauptmenü
Deutschland - Tourismus und Freizeit - Umland 70 km

Tagesausflugsziele von St. Peter-Ording und Westerhever aus

HotelsVeranstaltungen40 km50 km60 km

Auf dieser Seite werden Tagestouren, Ausflugsmöglichkeiten und Unternehmungen für das etwas entfernte Umland von St. Peter-Ording und Westerhever vorgestellt, einschließlich der touristischen Hauptattraktionen. Die Sehenswürdigkeiten und Tagesausflugsziele, die vor allem auch für einen Sonnabend- oder Sonntagsausflug ideal geeignet sind, existieren in einer Entfernung von rund 50 bis 70 km um St. Peter-Ording und Westerhever. Sie bieten bei einem Tagesausflug interessante Freizeit- und Abenteuermöglichkeiten und sind zum Teil auch mit dem Zug erreichbar.

Ebenso interessant sind sicher auch unsere Tipps für Städtereisen in Schleswig-Holstein, die online buchbaren Führungen an den Tagesausflugszielen, die Urlaubsregionen in Schleswig-Holstein und die vielen Gelegenheiten für echte Abenteuer.

Tagestouren und Ausflugsmöglichkeiten im Umland von rund 50 km bis 70 km um St. Peter-Ording und Westerhever:

Seehundstation Friedrichskoog
Wissenswertes über die Welt der Seehunde: Die Aufnahme- und Aufzuchtstelle für aufgefundene Robben ist ein beliebtes Informations- und Tiererlebniszentrum in Schleswig-Holstein.
Spielwelt im Wal Friedrichskoog
Ein Spiel- und Abenteuerparadies im größten Walgebäude der Welt, in dem sich die Kinder (und ihre Eltern) bei jedem Wetter richtig austoben können.
Insel Sylt
Die berühmte Nordseeinsel ist den Deutschen lieb und teuer. An ihrem 40 km langen Sandstrand liegen die quirlige Urlauberstadt Westerland mit vielen Sport- und Freizeitangeboten sowie abgelegene Regionen mit ursprünglicher Natur und romantischen Ortschaften. Wahrzeichen des Hauptortes der Insel Sylt ist die Brunnenfigur Wilhelmine in der Westerländer Wilhelmstraße.
Schleswig
Als ehemalige Residenzstadt und Keimzelle von Schleswig-Holstein besitzt die an der schmalsten Stelle der Kimbrischen Halbinsel liegende Stadt ein besonders großes kulturelles Erbe. Am Endpunkt der Schlei liegend, besaß Schleswig einst auch eine große Bedeutung im Nord- und Ostseehandel. Wahrzeichen der Stadt ist der Wikingturm, ein modernes Hochhaus am südlichen Schleiufer.
Fischersiedlung Holm
Durch ihre kleinen liebevoll gepflegten Häuschen gehört die rund 1.000 Jahre alte Fischersiedlung zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt Schleswig.
Schloss Gottorf
Der prächtige Renaissance- und Barockkomplex ist zusammen mit dem barocken Neuwerkgarten der größte und prächtigste Schlossbau in Schleswig-Holstein.
Wikingerstadt Haithabu
Rekonstruierte Wikingerhäuser und ein ausgegrabenes Wikingerschiff sind die Hauptattraktionen des Wikingermuseums, das sich auf dem Boden der ehemals größten Stadt der Wikinger befindet.
Stadtmuseum Schleswig
Im Stadtteil Friedrichsberg dient der historische Günderothsche Hof heute als Museum der Stadt Schleswig. In der Ausstellung ist vieles über die Schleswiger Stadtgeschichte zu erfahren. Es gibt aber auch eine große Spielzeugsammlung.
Frøslev-Jardelunder Moor
Ein sehr gut erhaltenes und unter Naturschutz stehendes Moor, das zum Teil in Dänemark liegt und durch zwei Rundwege (im Jardelunder Moor und im Frøslev Mose) für Wanderer erschlossen wurde.
Hamburg HafenrundfahrtAmazon: Schleswig-Holstein

Hier geht es zu den Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten im unmittelbaren Umland von St. Peter-Ording und hier zu Stadt- und Erlebnistouren.

Links zu Tagestouren und Ausflugsmöglichkeiten im Umland von rund 50 km bis 70 km um St. Peter-Ording und Westerhever:

  • Naturkundemuseum Niebüll - Ein familienfreundliches Naturkundemuseum, in dem die regionale Natur und Landschaft beiderseits der deutsch-dänischen Grenze entdeckt werden kann. Informationen unter www.nkm-niebuell.de.
  • Erlebnisbad Leck - Mit einer 90 Meter Riesenrutsche und einem umfangreichen Außenbereich gehört die Einrichtung zu den attraktivsten Erlebnisbädern in Nordfriesland. Informationen unter www.erlebnisbad-leck.de.
  • Hochseilgarten in Leck - Lassen Sie sich nicht von der Höhe abschrecken, sondern nutzen Sie die Gelegenheit, atemberaubende Momente zu erleben. Im Klettergarten Filu hat jeder die Möglichkeit, bis an seine Grenzen zu gehen. Egal, ob Menschen mit oder ohne Handicap, auf unserer professionell gestalteten und von einem erfahrenen Team betreuten Kletteranlage bekommt jeder die Chance, sein ganz persönliches Abenteuer zu erleben. Informationen unter www.klettern-leck.de. Eingetragen von Klettergarten FiLu.
  • Steinzeitpark Albersdorf - Zahlreiche Grabstätten aus der Jungsteinzeit und Bronzezeit prägen die Umgebung dieser Gemeinde im Dithmarschen. Das Archäologisch-Ökologische Zentrum des Ortes informiert über unsere Vorfahren und hat ein Steinzeitdorf nachgebaut in dem das Leben dieser Zeit nachgestaltet wird. Informationen unter www.aoeza.de.
  • Museum für Archäologie und Ökologie Dithmarschen - Als Ergänzung zum Steinzeitpark Albersdorf bietet das Museum umfassende Einblicke in die Welt urgeschichtlicher Jäger und Bauern. Informationen unter www.museum-albersdorf.de.
  • Marschenbahn-Draisine (Marne und Sankt Michaelisdonn) - In den Sommermonaten können Eisenbahninteressierte auf einer rechts der Elbe liegenden, acht Kilometer langen Marschbahnstrecke Draisinefahrten unternehmen. Informationen unter www.marschenbahn-draisine.de. .
  • Fort Kugelbake in Cuxhaven - Eine von 1869 bis 1879 erbaute Marinefestung an der Elbmündung im Kurteil Döse. Das Bauwerk ist die letzte erhaltene Festung an der deutschen Nordseeküste (Besichtigung nur mit Führung nach Terminplan auf der Seite der Stadt Cuxhaven). Nur wenige Meter östlich des Forts steht auf einer Sandbank die eigentliche Kugelbake. Sie ist ein Seezeichen und zugleich das Wahrzeichen von Cuxhaven. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Fort_Kugelbake.
  • Wattführungen zu den Inseln Neuwerk und Scharhörn - Von Cuxhaven aus starten geführte Wattwanderungen zu den Inseln im Hamburgischen Wattenmeer. Informationen unter www.cuxwatt.de.
  • Thalassozentrum ahoi in Cuxhaven - Meeresbrandung auch bei Ebbe und im Winter, das gibt es unmittelbar am Badestrand von Cuxhaven das ganze Jahr über - und sogar bei bis zu 32°C Wassertemperatur. Außerdem sind noch eine Riesenrutsche, ein Strömungskanal, ein Außenbecken und vieles mehr vorhanden. Wie der Name der Einrichtung sagt, gehören natürlich auch wohltuende Thalasso-Anwendungen mit Schlick und Salz dazu. Weitere Informationen mit der Internetsuche: Thalassozentrum ahoi in Cuxhaven.
  • Insel Neuwerk - Obwohl die Insel im Wattenmeer der Nordsee liegt, gehört Sie doch zu Hamburg. Sie liegt direkt vor der Elbmündung und ist ein beliebtes Ausflugsziel, das per Wattwanderung und auch per Pferdefuhrwerk oder Schiff vom Festland (Cuxhaven) aus zu erreichen ist. Auf Neuwerk befindet sich zudem ein Nationalpark-Haus mit Ausstellungen über die Nordsee. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Neuwerk_(Insel).
  • Leuchtturm Hörnum - Am südlichen Ende von Sylt steht das weit sichtbare rot-weiße Wahrzeichen von Hörnum, welches besichtigt und bestiegen werden kann. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Leuchtturm Hörnum.
  • Waldmuseum Burg im Dithmarschen - In dem Waldmuseum gibt es eine Ausstellung zur heimischen Fauna und Flora. Außerdem gehört zum Museum ein 21 Meter hoher Aussichtsturm mit guter Fernsicht. Informationen unter www.waldmuseum.de.
  • Burger Museum (Dithmarschen) - Eine historische Landapotheke, alte Werkstätten und Ausstellungen zum Thema Schifffahrt geben einen Einblick in die einstige Arbeitswelt in der Gemeinde Burg. Informationen unter www.burger-museum.de.
  • Abenteuerpark - Im Hochseilgarten Hanerau-Hademarschen können verschieden schwere Parcours in 4 bis 15 Metern Höhe erklettert werden. Zum Abenteuerpark gehört außerdem eine 160 Meter lange Seilbahn und ein 25 Meter hoher Wipfelpfad. Informationen unter www.feinklettern.de.
  • Freizeitbad Brunsbüttel - Ein Freibad mit vielen Erlebnismöglichkeiten. Außerdem können Tretboote, Kajaks und Kanus für Fahrten auf der Braake ausgeliehen werden. Informationen unter www.freizeitbad-brunsbuettel.de.
  • Sylt Aquarium - Ein Salzwasseraquarium, das sich auf Fische aus der Nordsee und tropische Fische aus Korallenriffen spezialisiert hat. Durch einen gläsernen Tunnel können die Besucher unter einem Becken hindurch gehen. Informationen unter www.syltaquarium.de.
  • Sylter Welle - In den Dünen von Westerland können die Badegäste auch bei schlechtem Wetter und im Winter Badespaß erleben. Mit Blick auf die Nordsee bietet die Badelandschaft und Saunawelt alle bei einem Freizeit- und Spaßbad üblichen Attraktionen, wie Wellenbad, Wasserrutschen, Kinderwelt und beheiztes Außenbecken. Informationen unter www.sylterwelle.de.
  • Naturzentrum Braderup - Auf der Insel Sylt zeigt eine umfangreiche Ausstellung Informationen über die Insel, die Inselentstehung, die Braderuper Heide, das Morsum-Kliff sowie über die Flora und Fauna. Informationen unter www.naturschutz-sylt.de.
  • Tierpark Sylt-Tinnum - In den Sommermonaten zeigt das am Südrand von Tinnum (Sylt) liegende Naturparadies über 400 einheimische und exotische Tiere, von denen einige auch gestreichelt und gefüttert werden dürfen. Informationen unter www.sylt-az.de/tierpark-tinnum/.
  • Nolde Museum in Seebüll (Neukirchen) - Umgeben von prächtigen Blumengärten steht auf einer Warft bei Neukirchen das einstige Wohnhaus des Malers Emil Nolde. In dem vom Künstler selbst gestalteten Haus befindet sich seit 1956 eine Ausstellung mit seinen Werken. Informationen unter www.nolde-stiftung.de.
  • Barfusspark Neukirchen–Südfrersbüll - Ein Park mit großem Garten und Bauernhoftieren, den man barfuss über mehrere Fühlstrecken erforscht.Es gibt vieles zum anfassen,riechen und schmecken. Informationen unter www.bauernhof-barfussgarten.de. Eingetragen von Golomb-Petersen .
  • Kartbahn Schleswig - Eine 650 Meter lange Kartbahn mit Steilkurven und Flutlichtanlage. Informationen unter www.kartbahn-schleswig.de.
  • Danewerkmuseum - In einem ehemaligen Bauernhaus an der Waldemarsmauer in Dannewerk bei Schleswig wird über den mehr als 1.000 Jahre bestehenden Grenzwall zwischen Dänen und Sachsen und den Deutsch-Dänischen Krieg von 1864 informiert. Zum Museum gehört auch ein archäologischer Park. Informationen unter www.danevirkemuseum.de.
  • Windstärke 10 – Wrack- und Fischereimuseum Cuxhaven - Anhand zahlreicher geborgener Exponate und interessanter Illustrationen zeigt dieses Museum dramatische Schiffsbrüche und Schiffsuntergänge, daneben aber auch die wissenschaftlichen und abenteuerlichen Aspekte bei der Wracksuche. Außerdem gibt es eine Ausstellung zur Hochseefischerei. Informationen unter www.windstaerke10.net.
  • Nationalpark-Zentrum Cuxhaven - Große und kleine Besucher können in abwechslungsreichen Ausstellungen, aber auch bei Exkursionen ins Watt, in die Salzwiese und in die Heide, alles Wissenswerte über das Wattenmeer und die Nordseeküste erfahren. Informationen unter www.nationalpark-wattenmeer-cuxhaven.de.
  • Museum Hapag-Hallen in Cuxhaven - Mehrere Millionen Menschen nahmen an dieser Hafenanlage einst Abschied von Deutschland, um nach Amerika auszuwandern. Eine Ausstellung erinnert an das Schicksal dieser Menschen. Außerdem kann man hier aus einer Computerdatenbank die Auswanderungen aus dem Landkreis Cuxhaven recherchieren. Informationen unter www.hapag-hallen-cuxhaven.de.
  • Schloss Ritzebüttel in Cuxhaven - Über 500 Jahre residierten die Hamburger Amtmänner in dem zum Teil noch aus dem 14. Jahrhundert stammenden Bauwerk, das mit seiner Backsteinarchitektur zu den ältesten erhaltenen Profanbauten der Region gehört. Es ist von einem Schlosspark umgeben und kann auch im Inneren besichtigt werden. Informationen unter www.schlossverein-ritzebuettel.de.

Zu den Tagestouren bzw. Tagesausflugszielen, die von St. Peter-Ording und Westerhever aus erreichbar sind, gehören Ausflugsziele mit historischen Bauwerken und Denkmälern, Museen, Städtereiseziele mit Stadtrundfahrten, Schlösser, Burgen, Wandertouren, Schifffahrten, Freizeitparks, Naturattraktionen, Aussichtstürme, Erlebnisangebote und viele weitere Möglichkeiten für Unternehmungen in der Freizeit. Vieles davon kann online gebucht werden. Ganz besonders geeignet sind die hier vorgestellten Tagesausflugsziele auch für den Sonntagsausflug und für den Wochenendausflug.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:





Für alle Hobby-Psychologen: Was ist der Unterschied zwischen: "Das Glas ist nur noch halb voll und das Glas ist schon halb leer"? Und was ist der Unterschied zwischen: "Das Glas ist schon halb voll und das Glas ist nur noch halb leer"?

weitere Kalauer