Hauptmenü
Ratgeber

Möglichkeiten gegen die Langeweile

Amazon: Spiele zu ZweitFreizeitgestaltungVirtueller Museumsbesuch

Jeder hat es schon erlebt, jeder kennt es. Aus irgendeinem Grund befindet man sich zu Hause oder an einem einsamen Ort in einer absoluten Ruhe, ohne Aufgaben, ohne Ideen und ohne Ablenkung durch Familie oder Freunde, kurz: ohne irgendeine Beschäftigung. Oft ist dann auch noch das Wetter mies und manchmal geht es einher mit dem kompletten Verschwinden von Lust und Anregungen auf eine Betätigung jeglicher Art. Es ist einfach nur stinklangweilig. Es gibt nichts zu tun.

Doch dieser Zustand muss nicht lange anhalten. Oft kommt man einfach nur nicht auf eine zündende Idee, um dieser Langeweile Abhilfe zu schaffen. Deshalb gibt es hier ein paar Anregungen.

Manchmal kommt aber auch Langeweile auf, weil es zu viel zu tun gibt und nicht klar ist, mit was man beginnen soll. Das ist aber keine echte Langeweile, sondern eher eine innere Blockade. Dann ist es empfehlenswert, mit den Sachen zu beginnen, auf die man am wenigsten Lust hat.


Was tun gegen Langeweile


Träume verwirklichen:

Schreiben Sie Ihre noch nicht verwirklichten Träume auf und überlegen Sie, wie diese in die Tat umzusetzen gehen. Beginnen Sie sofort mit der Planung. Egal wie schwer Ihre Träume umzusetzen sind. Es gibt immer einen Weg, der zum Ziel führt. Sie müssen nur endlich damit beginnen. Sie müssen nur endlich den ersten Schritt machen.

Etwas Neues lernen:

Gibt es nicht etwas, dass Sie schon immer lernen wollten. Vielleicht gehört das Spielen eines Musikinstruments dazu, vielleicht auch die Gestaltung einer Webseite oder das Lernen einer Fremdsprache. Zu vielen Themen kann hier schon das passende Fachbuch bei Amazon bestellt werden.

Etwas planen, das Spaß macht:

Eine Reise oder eine Party zu planen macht zum Beispiel immer Spaß. So eine Planung sorgt für viel Ablenkung. Manchmal ist die Vorbereitung sogar genauso interessant wie die eigentliche Durchführung. Auf jedem Fall hilft es, triste Gedanken und Missmut zu vertreiben. Ob die Reise oder Party dann auch durchgeführt wird, sollte erst einmal zweitrangig sein. Wichtig ist, sofort mit der Planung zu beginnen. Anregungen für Reisen innerhalb Deutschlands mit vielen unterschiedlichen Erlebnismöglichkeiten und für Reisen in die ganze Welt gibt es zur Genüge.

Aufschreiben, was Sie tun könnten:

Machen Sie Ihr eigenes Brainstorming. Nehmen Sie einen Zettel und schreiben Sie alles auf, was es an Möglichkeiten der Betätigung gibt. Es ist dabei egal, ob es für Sie selber von Interesse ist, ob es überhaupt durchführbar ist oder ob es eigentlich auch nur wieder zu Langeweile führt. Wichtig ist, dass Sie versuchen, alle Möglichkeiten aufzuschreiben, die Ihnen einfallen. Irgendwann kann dann auch eine passende Idee dabei sein, die der Langeweile ein Ende bereitet.

Amazon: Spiele gegen LangeweileMietwagen Preisvergleichkostenlose Kataloge Wanderurlaub

Etwas publizieren und veröffentlichen:

Unter den Tipps gegen die Langeweile gibt es im Internet auch die Idee ein Buch zu schreibe oder eine Homepage zu bauen. So etwas vertreibt die Langeweile natürlich nachhaltig, weil das sehr viel Arbeit macht. Die meisten fühlen sich von so einer Idee aber überfordert. Einfacher ist es hingegen, etwas in den sozialen Medien zu veröffentlichen.

Aber auch die Mithilfe in diesem Internetportal ist möglich. Hier können verschiedene Freizeitangebote eingetragen werden. Oder möchten Sie geplante Veranstaltungen in Ihrer Umgebung bekannter machen? Diese können im nachfolgenden Eingabefeld eingetragen werden.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:




Was andere gegen Langeweile empfehlen


Hier gibt es eine Auflistung von Webseiten mit weiteren interessanten Ideen gegen Langeweile, mit Tipps von Psychologen und mit deren positiven Seiten. Beim Lesen einiger dieser Artikel wird es bestimmt nicht langweilig, weil es eben dort auch viele Hintergrundinformationen zum Thema Langeweile gibt.

  1. www.psychotipps.com/selbsthilfe/langeweile.html
  2. www.palverlag.de/lebenshilfe-abc/langeweile.html
  3. www.citizencircle.de/endlich-dinge-voranbringen-chronische-langeweile-und-der-weg-heraus/
  4. www.coolibri.de/magazin/tipps-gegen-langeweile/
  5. utopia.de/ratgeber/tipps-gegen-langeweile-so-machst-du-mehr-aus-deinem-leben/
  6. www.motivationswelten.de/langeweile/

Vielleicht auch interessant:

  • Um es klar zu stellen. Wir besitzen die Fähigkeit zum Denken und bewussten Handeln. Einige wie Aristoteles, Galileo, Newton, Kopernikus oder Einstein waren Meister dieser Fähigkeit. Immer wieder hat man den Eindruck, dass manche Leute diese Fähigkeit aber noch nie genutzt haben.
  • Wir gehen modernen Zeiten entgegen. Endlich. Scheiße nur, dass unsere Nachfahren das nicht genauso sehen. Die werden uns eher altmodisch finden, so wie wir unsere Eltern, Großeltern, Urgroßeltern und die AFD.

mehr davon



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Überall hört und liest man es: Zucker ist ungesund. Unsere Nahrung besteht zu rund 50 Prozent aus Kohlenhydraten. Diese werden in Mund, Magen und Darm zu der reinsten Form von Zucker aufgespaltet, die wir uns überhaupt vorstellen können. Im Klartext: Wir vergiften uns jeden Tag auf maximal mögliche Weise. Nun ist auch klar, warum kaum jemand von uns über 100 Jahre alt wird. Ohne Kohlenhydrate hätten wir vermutlich das ewige Leben. Hoffentlich kommt nicht eines Tages jemand auf die Idee, uns einzureden, dass wir am zu geringen Verzehr von Rohkost und an Bewegungsarmut erkrankt sind. Der Schaden wäre gigantisch.