Hauptmenü
Reisevorbereitung

Das richtige Handgepäck im Flugzeug

FlugreisenHotel buchen
Kabine mit Fenster im Flugzeug

Weihnachten steht bevor und damit für einige auch die Zeit der Kurztrips: Ob der Besuch entfernt lebender Verwandter oder um an regionalen Weihnachtsbräuchen und -traditionen teilzunehmen – die Wintermonate warten mit zahlreichen Anlässen für Inlandsreisen auf, für die nicht selten das Flugzeug genutzt wird. Neben Vorteilen wie der Geschwindigkeit und den günstigen Preisen bringen Flugreisen jedoch auch die Herausforderung strenger Gepäckregulationen mit sich. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Ihr Handgepäck ideal zusammenstellen und sich so teure Nachzahlungen ersparen können.

Der passende Koffer ist die halbe Miete

Je nach Entfernung des Reiseziels und der Dauer des dortigen Aufenthalts kann es sich anbieten, nur mit Handgepäck zu reisen. Damit ersparen Sie sich die Aufgabe eines zusätzlichen Gepäckstücks, was in der Regel mit hohen Kosten verbunden ist. Die zulässigen Maße für Ihren Handgepäck im Flugzeug diktiert die jeweilige Fluggesellschaft – hier gilt es sich vorab gründlich zu informieren, um am Flughafen keine bösen Überraschungen zu erleben. Als generell sehr vorteilhaft erweisen sich strapazierfähige und robuste Gepäckstücke, wie etwa kompakte Trolleys mit praktischer Rollfunktion. Diese bieten viel Stauraum und lassen sich auf dem Weg ins Flugzeug leicht handhaben.

Die Must-haves an Bord

Ist die Entscheidung für ein passendes Gepäckstück gefallen, stellt sich die Frage, welche Dinge im Handgepäck unverzichtbar sind. Was benötigen Sie tatsächlich während des Flugs? Die folgende Liste kann Ihnen als Hilfestellung dienen:

  • Medikamente: Ist es erforderlich, dass Sie regelmäßig Medikamente einnehmen oder planen Sie gezielt vor Abflug (beispielsweise bei Flugangst) entsprechende Tabletten einzunehmen, sollten Sie diese in jedem Fall griffbereit in Ihrem Handgepäckstück verstauen.
  • Wichtige Unterlagen: Ihr Reisepass, ihr Personalausweis sowie auch das Flugticket sollten ebenfalls an einer leicht erreichbaren Stelle im Handgepäck aufbewahrt werden. Derartige Unterlagen benötigen Sie beispielsweise beim Check-in, bei der Sicherheitskontrolle sowie ggf. um Rückfragen zu klären.
  • Kleidung: Unabhängig davon, ob Sie Ihre Kleidung in einem großen Gepäckstück verwahren, welches Sie beim Check-in aufgegeben haben, empfiehlt es sich, zusätzliche Kleidung mit an Bord zu nehmen. Die Temperaturen fallen im Flugzeug meist sehr kühl aus, sodass sich etwa ein dicker Pullover oder ein Paar warme Socken bezahlt machen.
  • Medien zur Unterhaltung: Ganz gleich der Dauer des Flugs – Langweile an Bord muss nicht sein. Während größere elektronische Geräte, wie beispielsweise Laptops, im Handgepäck zu viel Platz wegnehmen würden, scheinen Smartphones und Tablets wie dafür gemacht zu sein.

Was wie packen?

Das Mitnehmen von Sachen wie (zusätzlicher) Kleidung, Hygieneartikeln und Medikamenten ist zwar erlaubt, sie sollten jedoch unbedingt vorschriftsgemäß eingepackt werden. Besonders Flüssigkeiten (Gele, Tropfen, Cremes etc.) gelten als hohe Sicherheitsrisiken im Flugzeug – sie gehören in transparente Plastikbeutel, welche es den Sicherheitsbeamten am Flughafen ermöglichen, die Inhalte der kleinen Behältnisse genau zu kontrollieren. Die maximale Fassungsgröße eines solchen Plastikbeutels sollte einen Liter nicht überschreiten.

Bei Kleidung und Entertainment-Artikeln kommt es hingegen darauf an, platzsparend und sicher zu packen. Es ist demnach ratsam, Kleidung, Kissen und andere Textilien zu rollen anstatt zu falten. So sparen Sie an Stauraum ein. Sensible elektronische Geräte wie Tablets und Co. sollten hingegen stets gut gepolstert in Ihrem Handgepäckstück verstaut werden, um Kratzer oder gravierendere Schäden zu vermeiden.

Fazit

Flugreisen erfordern ein hohes Maß an Planung und guter Organisation. Es beginnt mit der Wahl des richtigen Handgepäckstücks, welches Sie mit an Bord nehmen wollen und endet mit der optimalen Art Ihre Sachen einzupacken – mit klug gepacktem Handgepäck können Sie Ihre Flüge unbeschwert antreten und haben trotzdem immer alles Nötige griffbereit.

Weitere Urlaubs- und Ferientipps:



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App