Hauptmenü
Rheinland-Pfalz - Ausflugsziele

Dauner Maare mit Dronketurm auf dem Mäuseberg

Gemündener Maar Schalkenmehrener Maar Dronke Turm Mäuseberg Dauner Maare Luftaufnahme Dauner Maare

Fotos: Shift01, AnRo0002, Albert Gr. und Martin Schildgen - CC BY-SA

Als die blauen Augen der Vulkaneifel werden die einer waldreichen Umgebung liegenden Dauner Maare auch bezeichnet. Es handelt sich hierbei um drei kreisrunde Seen mit glasklarem Wasser, die in ehemaligen Vulkankratern entstanden sind.

Diese Naturerscheinungen sind beliebte Wanderziele und zugleich im Sommer auch beliebte Badeziele, denn am Gemündener Maar und am Schalkenmehrener Maar können Naturfreibäder besucht werden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um an die Dauner Maare zu gelangen. Mit dem Auto können zum Beispiel die Parkplätze am Gemündener Maar, die Parkplätze am Weinfelder Maar (auch als Totenmaar bezeichnet) und die Ortschaft Schalkenmehren angefahren werden. Aber auch mit dem Fahrrad ist es vom Maare-Mosel-Radweg aus nicht weit zu diesem Ausflugs- und Wandergebiet.

Besonders beliebt sind die Rundwanderwege (zum Teil führen hiervon sogar mehrere um die Maare). Zwischen diesen Rundwanderwegen gibt es verschiedene Verbindungswege, die alle gut ausgeschildert sind. Unbedingt sollte man hierbei auch zu dem auf einer Anhöhe stehenden Maarkreuz am Schalkenmehrener Maar wandern, von dem eine super Aussicht auf das darunter liegende Maar möglich ist. Aber auch zum Dronketurm auf dem 547 Meter hohen Mäuseberg sollte die Wanderung führen. Von diesem Turm aus bietet sich ein Blick auf das Gemündener und das Weinfelder Maar sowie ein hervorragender Panoramablick über die gesamte Landschaft rund um Daun und die umliegenden Anhöhen der Eifel. Deshalb ist hier bei schönem Wetter auch viel Betrieb.

Je nachdem wie fit man sich fühlt und was man alles sehen möchte, kann die Wanderung zwischen 7 km und deutlich über 10 km lang sein. Hierbei sind auch etliche Höhenmeter zu überwinden, da das Gelände bergig ist. Die Dauner Maare sind somit ein richtiges Tagesausflugsziel, zumal man hier im Sommer die Wanderung auch mit einem Badeausflugsziel verknüpfen kann. Am Gemündener Maar gibt es außerdem einen Imbiss.

Hotels in der Nähe der Dauner Maare bei Daun:

Hotels in Daun
Hotels in Daun und in der Urlaubs- und Ausflugsregion der Vulkaneifel auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen im Umkreis von Daun:

Hier können Hotels in Daun über Hotel.de online gebucht werden.


Lage der Dauner Maare:

Hier kann die Route zum Gemündener Maar berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude = 50.1781 und Longitude = 6.8384.

Das Gemündener Maar (Badestelle) und die beiden anderen Maare bei Daun als Markierung auf der Landkarte von OpenStreetMap mit Straßenkarte und Zoomfunktion:

Lageplan als größere Karte zeigen.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Abstimmung zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Rheinland-Pfalz