Hauptmenü
Sachsen - Ausflugsziele

Sächsische Schweiz - Lichtenhainer Wasserfall

Der Lichtenhainer Wasserfall befindet sich unterhalb von Lichtenhain im wildromantischen Kirnitzschtal. Er ist der bekannteste Wasserfall der Sächsischen Schweiz. Seit 1830 wird das Wasser des eigentlich recht kleinen Baches durch ein aufziehbares Wehr angestaut. Das Wehr wird jede halbe Stunde hochgezogen und unter musikalischer Untermalung stürzt die angestaute Wassermenge den Felsen hinab.

Ein besonderes Erlebnis ist die Anreise mit der 1898 erbauten Kirnitzschtalbahn. Diese Überlandstraßenbahn fährt von Bad Schandau aus zum Lichtenhainer Wasserfall. Die Endstation ist auch ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen durch den Nationalpark Sächsische Schweiz. Beliebtestes Wanderziel ist der Kuhstall, ein kleines Felsentor, das nur 30 Minuten vom Wasserfall entfernt liegt. Noch etwas weiter folgt in Hinterhermsdorf die mit einem Boot befahrbare Kirnitzschklamm.

Hotels in der Nähe dieses Ausflugsziels im Bad Schandau:

Hotels im Bad Schandau
Hotels im Bad Schandau in der Sächsischen Schweiz an der Elbe auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis des Lichtenhainer Wasserfalls (Region Bad Schandau):

Hier können Hotels in Bad Schandau über Hotel.de online gebucht werden.


Lage des Lichtenhainer Wasserfalls: 

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude = 50.9292 und Longitude = 14.2436.

Die Position des Wasserfalls unterhalb von Lichtenhain auf der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App