Hauptmenü
Deutschland - Veranstaltungen

In der Nacht vom 31. Oktober 2020 zum 1. November 2020 ist wieder Halloween

Ob Halloween auf ein altes keltisches Totenfest zurückgeht ist umstritten. Nachweisbar wurde aber im späten Herbst von den Kelten das Ende des Sommers gefeiert. Da diese heidnische Tradition auch nach der Christianisierung fortgesetzt wurde, bestimmte die römisch-katholische Kirche den 01. November als Gedenktag für alle Heiligen (Allerheiligen), um damit die alten Feste zu einer christlichen Veranstaltung umzudeklarieren. Heidnisches Brauchtum konnte sie trotzdem nie ganz beseitigen. Deshalb fand im 19. Jahrhundert in Irland und England die Legende, dass in der Nacht vor dem Allerheiligen die Geister der Ahnen besonders aktiv sind, eine große Ausbreitung. Aus dieser Sage heraus sind die beliebten Späße und Feste entstanden, die erst die USA und inzwischen ganz Europa erobert haben.

Reiseführer Amazoneinmalige-erlebnisse.de

Halloweenveranstaltungen in Deutschland:

  • Das legendäre Monster des alten Dr. Frankenstein sowie weitere Kreaturen erwachen auf Burg Frankenstein zum Leben. Siehe Halloween bei Frankensteins Monster.
  • Im Sauerlander Fort Fun Abenteuerpark wird an mehreren Tagen Ende Oktober und Anfang November das FORT FEAR Horrorland gefeiert. Informationen und Tickets siehe unter Freizeitpark Fort Fun.
  • Wie jedes Jahr können sich Besucher im Grusellabyrinth NRW in Bottrop auch auf die berühmten Halloweenwochen mit zusätzlichem Programm freuen. Link siehe unter Labyrinthe.

Von unseren Seitenbesuchern eingetragene Veranstaltungen am Halloweenabend:


Hier Ihre Veranstaltung in Deutschland kostenlos eintragen.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Weltweit heißen die Kriegsminister heute Verteidigungsminister. Wenn diese Typen ihren Job ernst nehmen würden, müssten wir in der friedlichsten Welt seid Menschengedenken leben. Leider ist dem nicht so: Zu viele "verteidigen" ihr Land am liebsten außerhalb der Landesgrenzen.