Hauptmenü
Bayern - Ausflugsziele in Niederbayern

Schloss Prunn

Die 1037 erstmals erwähnte Burg wurde zum Teil zu einem Schloss im Stil des Renaissance und Rokoko umgebaut. Dabei blieben jedoch das mittelalterliche Aussehen und viele gotische Elemente der Burg erhalten. Besonders beeindruckend ist seine Lage auf einem steilen Felsen über dem Altmühltal, weshalb man hier auch eine tolle Aussicht auf dieses Tal und den im Tal verlaufenden Main-Donau-Kanal genieöen kann.

Das Schloss bzw. die Burg kann im Rahmen einer Führung besichtigt werden. Außerdem werden in der kleinen Burgkapelle Trauungen durchgeführt.

Öffnungszeiten: Täglich von 09:00 Uhr - 18:00 Uhr (im Winter von 10:00 - 16:00 Uhr und montags geschlossen). Weitere Auskünfte unter Telefon: 09442-3323.

Reiseführer AmazonMietwagen Preisvergleich Hotel-Gutschein

Hotels in der Nähe dieses Ausflugsziels in Riedenburg:

Hotels in Riedenburg
Hotels in Riedenburg auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Museen im Umkreis des Schlosses bzw. der Burg Prunn (Essing):

Hier können Hotels in Riedenburg über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Riedenburg über Amazon bestellt werden.


Weg zum Schloss Prunn:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (Breitengrad) = 48.9507 und Longitude (Längengrad) = 11.7391.

Schloss Prunn liegt bei Kelheim, zirka 15 km nordwestlich von Regensburg. Von Kehlheim aus fährt man durch das Altmühltal in Richtung Riedenburg. Nach zirka 8 km zweigt eine Straöe zum Schloss Prunn ab. Vor dem Schloss Prunn befindet sich ein Parkplatz. Nachfolgend das Schloss Prunn als Markierung auf der Straöenkarte mit Zoomfunktion von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Warum schon Platon eine Kugelform prophezeit hat, ist nicht bekannt. Doch jeder weiß, die Bullaugen der Raumschiffe verzerren den Blick auf die Erde so stark, dass sie eben wie eine Kugel aussieht. Die Konstruktion von Raumfahrzeugen sollte dringend überarbeitet werden. Wir wollen doch nachts nicht runterfallen.

weitere Kalauer