Hauptmenü
Thüringen - Ausflugsziele Weihnachten

Weihnachtskugelmarkt in Lauscha

Weihnachtsmann
Lauscha ist nicht nur die Geburtsstadt der Weihnachtskugel, sondern auch der größte Markt für Christbaumschmuck. Einen Höhepunkt im Jahr stellt der Lauschaer Kugelmarkt dar. An den beiden ersten Adventswochenenden verwandelt sich die gesamte Innenstadt in einen großen Weihnachtsmarkt. Die Glasbläserwerkstätten der Stadt bieten ihre Produkte an und zeigen bei Schauvorführungen auch deren Herstellung. Und das ganz Besondere: In einigen Werkstätten können die Kunden unter Anleitung sogar ihre Kugeln selber blasen.

Übrigens gibt es in einigen Werkstätten nicht nur in der Vorweihnachtszeit sondern das ganze Jahr hindurch Weihnachtsschmuck zu kaufen sowie Schauvorführungen von Glasbläsern zu erleben.

Höhepunkte des Weihnachtsmarktes sind außerdem die Krönung der Glasprinzessin und Aufführungen an verschiedenen Orten mit Weihnachts- und Volksmusik sowie Schaudarbietungen.


Veranstaltungsplan und weitere Informationen unter www.kugelmarkt.com und in der Touristinformation Lauscha-Ernstthal unter Telefon: 036702-22944.


Hier können Hotels aus dem weltweiten Angebot von Booking.com gebucht werden.

Booking.com

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Unterkünfte gibt es auch unter www.tourist-online.de

Lage von Lauscha: 

Luftbild von Lauscha im Thüringer Wald bzw. im Thüringer Schiefergebirge mit Straßenkarte und Zoomfunktion auf OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.



Tipps gegen Langeweile

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Es fing alles hoffnungsvoll an: Wir lernten zu sprechen, wir lernten den Anbau von Feldfrüchten, wir lernten die Schrift, wir lernten uns durch Kriege beim Nachbarn zu bereichern, wir lernten andere für uns arbeiten zu lassen, wir lernten die Zerstörung der Umwelt und am Ende sogar die Selbsternennung zum intelligentesten Wesen der Welt.

weitere Kalauer