Hauptmenü
Rheinland-Pfalz - Ausflugsziele

Pfälzerwald - Dahn - Dahner Burgengruppe

Blick auf Grafendahn und Altdahn Felsenburg Altdahn Zugang zur Dahner Burgengruppe

« zurück    Dahner Felsenland    weiter »

Mit den drei direkt nebeneinander liegenden Ruinen von Altdahn, Grafendahn und Tanstein gehört die 1 km östlich von Dahn liegende Dahner Burgengruppe zu den beeindruckendsten Felsenburgen des Wasgaus. Die drei Befestigungen entstanden nacheinander, im Verlauf von mehr als 150 Jahren. Als älteste gilt die auf den beiden westlichen Felsen stehende Burg Tanstein, die bereits 1127 erstmals erwähnt wurde und deren beide Burgteile einst mit einer Brücke verbunden waren. Erst viel später folgte auf zwei weiteren Felsen der Bau der Burg Altdahn und 1287 wurde schließlich auf dem verbleibenden mittleren Felsen die Burg Grafendahn errichtet. So entstand ein nur durch Felsenklüfte getrenntes, fast 200 Meter langes Befestigungswerk, das in seiner Gesamtheit die größte Burganlage in der Pfalz darstellt. Da die Burgen aber verschiedenen Herren gehörten, wurden sie mit Schildmauern auch gegeneinander gesichert. Als Folge von Fehden und baulicher Verwahrlosung waren sie allerdings schon ab dem 15. bzw. 16. Jahrhundert unbewohnbar. Schließlich folgte eine Zerstörung durch französischen Truppen und 1820 sorgte auch noch ein Felssturz für weitere Schäden.

Über abenteuerlich angelegte Treppen und Gänge, die sich zum Teil an den Felswänden anschmiegen und zum Teil durch die Massive hindurchführen, können die Burgen bestiegen werden. Die Kombination aus Felsen und Mauerwerk sorgt dabei für reizvolle Eindrücke. Ebenso sind aber auch viele Spuren der einstigen Bebauung und Nutzung zu entdecken. So sind z.B. in den Fels gehauenen Balkenlöcher und Zisternen für das Auffangen von Regenwasser zu sehen.

Die drei Burgruinen, die übrigens auch eine tolle Aussicht in den Pfälzerwald bieten, können kostenlos besichtigt werden. Allerdings wird der Zugang jeden Abend relativ zeitig verschlossen (im Winter 17:00 Uhr und im Sommer 18:00 Uhr). In einem ehemaligen Stallgebäude informiert außerdem noch ein kleines Burgmuseum über den Werdegang der Anlagen.

Hotels in der Nähe dieses Ausflugsziels in Dahn:

Hotels in Dahn
Hotels in Dahn auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis der Dahner Burgengruppe in Dahn:

Hier können Hotels in Dahn über Hotel.de online gebucht werden.


Lage der Dahner Burgengruppe:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (Breitengrad) = 49.15053 und Longitude (Längengrad) = 7.80214.

Die Burgen Altdahn, Grafendahn und Tanstein bei Dahn mit Straßenkarte und Zoomfunktion auf der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Abstimmung zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Rheinland-Pfalz