Hauptmenü
Thüringen - Ausflugsziele

Erfurt - Schloss Molsdorf

Schloss Molsdorf Park mit Teich Schloss Molsdorf Lapidarium Schloss Molsdorf

Vor den Toren Erfurts, unmittelbar neben dem Autobahnkreuz Erfurt, liegt der Ort Molsdorf. Aus einer ehemaligen Wasserburg entstand hier im 18. Jahrhundert ein kleines Barock- und Rokokoschloss, das wegen seines reizvollen Aussehens auch den Beinamen "Thüringer Versailles" trägt. Die Umgestaltung erfolgte einst für den preußischen Diplomaten und Lebemann Reichsgraf Gustav Adolf von Gotter, der zwischen 1733 und 1748 hier residierte und sich mit dem Prunkbau stark verschuldete. Seine ausschweifenden Feste waren weithin bekannt und nachdem ihm restlos das Geld ausgegangen war, musste er sein Schloss wieder verkaufen. Auch wenn die häufig wechselnden Nachbesitzer das Schloss nach und nach verfallen ließen, blieb zum Glück alles wichtige erhalten. So konnte bei einer umfassenden Renovierung im Jahr 1966 der alte Glanz wieder hergestellt werden. In den Innenräumen herrscht deshalb wieder die Atmosphäre aus der Zeit des Grafen. Lediglich der einstige Französische Garten zeigt sich heute nicht mehr als Barockgarten sondern als romantischer Landschaftspark. Einst verzierten 150 Skulpturen das vor dem Schloss liegende Parterre. Hiervon sind noch so einige Stücke erhalten, die heute verschiedene Parkbereiche ausschmücken. Vor dem Ostflügel des Schlosses wurde außerdem ein kleiner Heckengarten (Lapidarium) angelegt, in dem einige Figuren aufgestellt und Wasserspiele angelegt wurden, als Referenz an die einstige Parkgestaltung.

Unbedingt empfehlenswert sind die angebotenen Führungen, die viel interessantes Hintergrundwissen vermitteln. Reichsgraf Gustav Adolf von Gotter war nämlich nicht nur ein Lebemann sondern auch ein erfolgreicher Diplomat am Hofe des preußischen Königs, Friedrichs des Großen. Außerdem lohnt sich eine Besichtigung der hinter dem Schloss stehenden Barockkirche St. Trinitatis.

Auch die gastronomische Versorgung ist gut: Im Schloss gibt es ein Café mit großer Terrasse und in der unmittelbaren Umgebung mehrere Gaststätten. Besonders beliebt sind außerdem die regelmäßig stattfindenden Klassischen Konzerte und Sonderausstellungen.

Öffnungszeiten Museum: Täglich außer Montag von 10:00 Uhr - 18:00 Uhr. Der Park ist jederzeit frei zugänglich.

Weitere Informationen über das Ausflugsziel Schloss Molsdorf:

Hotels in der Nähe des Ausflugsziels Schloss Molsdorf bei Erfurt:

Hotels in Erfurt
Hotels in Erfurt auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen im Umkreis von Molsdorf (Neudietendorf):

Hier können Hotels in Erfurt über Hotel.de online gebucht werden.


Weg zum Schloss Molsdorf:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 50.9003 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 10.9609.

Der Ort Molsdorf liegt zwischen Erfurt und Arnstadt, neben dem Autobahnkreuz Erfurt. Er ist von der Bundesstraße 4 über den Abzweig in Ichtershausen und von der Landstraße Erfurt-Neudietendorf aus zu erreichen. Das Schloss liegt am südlichen Ortsende von Molsdorf an der Hauptstraße. Ein Parkplatz befindet sich am Eingang zum Schlosspark.

Hier das Schloss Molsdorf als Markierung auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App