Hauptmenü
Bayern - Ausflugsziele in Oberfranken

Hof - Park Theresienstein

Pavillon an der Thomashöhe im Park Theresienstein Luitpoldhain am Theresienstein Katzenaugenskulptur im Park Theresienstein in Hof

Fotos: Stefan Weinrich - CC BY-SA

Nur 400 Meter vom Marktplatz der Stadt Hof entfernt, und trotzdem versteckt und abgelegen, beginnt am Ufer der Saale eine der attraktivsten Parkanlagen Deutschlands, die deshalb im Jahr 2003 sogar als "Schönster Park Deutschlands" ausgezeichnet wurde. Das 1,5 Kilometer lange Grünareal liegt auf einem Höhenrücken und führt in nördlicher Richtung aus der Stadt heraus. Damit besitzt die Anlage sowohl die Funktion eines Stadtparks als auch die eines Ausflugsziels. Sie besteht aus einem interessanten Mix aus Rasenflächen, kleinen Wäldchen, Blumenbeeten, Aussichtspunkten und Gewässern und wird von historischen und modernen Anziehungspunkten aufgewertet. Hierzu zählen Pavillons, Brunnenanlagen, Skulpturen, Denkmäler, eine künstliche Burgruine mit Aussichtsturm und die im Jugendstil erbaute Ausflugsgaststätte Theresienstein. Der Park ist einfach außergewöhnlich interessant und abwechslungsreich. Das liegt auch daran, dass die Wurzeln der Anlage bis in das Jahr 1819 zurückreichen, als auf der Anhöhe ein erster Sonnentempel erbaut wurde. Das Bauwerk wurde von Hofer Bürgern finanziert, die hier, im Unterschied zu den Gartenarealen des Adels, eine für alle frei zugängliche Parkanlage schufen. Damit ist der Theresienstein auch einer der ältesten Bürgerparks in Deutschland.

Ihren heutigen Namen erhielt die Anlage aus Anlass des Besuchs der Königin Therese von Bayern im Jahr 1836. Damals war der Park noch wesentlich kleiner. Doch im Laufe der Zeit wurde weiteres Gelände hinzugekauft und entsprechend gestaltet, wobei sich besonders der 1875 gegründete Verschönerungsverein hervortat. So entstand ein Denkmalensemble von kulturhistorisch überregionaler Bedeutung mit verschiedenartigen Parkteilen. Es gibt hier sowohl kunstvoll angelegte Rabatten als auch wildromantische Ecken zu entdecken.

Übrigens wird der kostenlos zu besichtigende Park bis zum heutigen Tag von privaten Stiftungen und Vereinen finanziert. Außerdem entstanden unmittelbar angrenzend, und gewissermaßen dazugehörend, mit dem Botanischen und dem Zoologischen Garten noch weitere Attraktionen, deren Besuch sich ebenfalls lohnt.

Öffnungszeiten und weitere Informationen über das Ausflugsziel Park Theresienstein:

Hotels in der Nähe dieses Ausflugsziels in Hof:

Hotels in Hof
Hotels in Hof auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Museen und Freizeitangebote im Umkreis der Parkanlage Theresienstein in Hof:

Hier können Hotels in Hof über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Hof über Amazon bestellt werden.


Lage der Parkanlage Theresienstein in Hof:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (Breitengrad) = 50.325135 und Longitude (Längengrad) = 11.933825.

Die Parkanlage Theresienstein in Hof mit Straßenkarte und Zoomfunktion auf dem Hofer Stadtplan von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App