Hauptmenü
Bayern - Ausflugsziele in Unterfranken

Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

Hofstellen im Freilandmuseum Fladungen Bauernhöfe und Getreidefelder im Freilichtmuseum Gänse unter Leiterwagen

Nur selten ist ein Museum so voller Leben wie das 1990 am Stadtrand von Fladungen eröffnete Freilichtmuseum mit seinen Präsentationen zur einstigen bäuerlichen Existenz in Unterfranken. Hier werden nicht nur alte, authentisch eingerichtete Bauernhöfe und weitere typische Gebäude gezeigt, sondern es wird auch wie zu Großmutters Zeiten Landwirtschaft betrieben. Demzufolge gibt es hier nicht nur historische Hofstellen und verschiedene Werkstätten, sondern auch ein blühender Bauerngarten, Getreidefelder und verschiedene Haustiere zu sehen. Oft kann man überdies einem Handwerker bei der Arbeit zuschauen. Genauso werden regelmäßig Back- und Schlachttage durchgeführt, ja selbst Schulunterricht in der historischen Dorfschule gehört alljährlich mit zum Programm.

Die historischen Bauernhöfe - und sogar eine Dorfkirche - stammen aus verschiedenen Orten der Rhön und des gesamten Regierungsbezirkes. Sie wurden Stein für Stein abgetragen, auf dem 12 ha großen Museumsgelände wieder zusammengefügt und mit historischen Einrichtungsgegenständen ausgestattet. Viele der gezeigten Dinge waren noch vor wenigen Jahrzehnten überall auf dem Lande zu sehen. Vor allem ältere Besucher werden deshalb oft an die eigene Kindheit erinnert. Da auf dem Museumsgelände richtig produziert wird, gibt es die Erzeugnisse auch zu kaufen. In einem Laden auf dem Ausstellungsareal und einem weiteren am Bahnhof Fladungen werden die typisch unterfränkischen Produkte verkauft. Übrigens beginnt der Erlebnisbereich des Museums ebenfalls am Bahnhof. Hier ist die Haupt- und Endstation der zum Freilichtmuseum gehörenden historischen Eisenbahn. Wer möchte, kann deshalb auch mit dem regelmäßig verkehrenden alten Rhön-Zügle eine Reise in die Nachbarstadt Ostheim vor der Rhön unternehmen.

Öffnungszeiten: Täglich außer Montag von 9:00 Uhr - 18:00 Uhr (im Winter geschlossen). Weitere Informationen und die Fahrtzeiten der Museumseisenbahn unter Telefon: 09778-91230.

Reiseführer AmazonEinmalige ErlebnisseViator Erlebnisangebote

Weitere Informationen über das Ausflugsziel Fränkisches Freilandmuseum Fladungen:

Ausflugstipps für die unmittelbare Umgebung von Fladungen:

Schwarzes Moor
An der Hochrhönstraße befindet sich eines der am besten erhaltenen Moorgebiete Deutschlands, durch das ein auf Bohlen angelegter Naturlehrpfad führt.
Kirchenburg in Ostheim vor der Rhön
Mit ihrem von Mauern und Türmen umgebenen Gotteshaus besitzt die kleine Stadt Ostheim vor der Rhön die größte und eine der am besten erhaltenen Kirchenburgen Deutschlands.

Weitere Dampflokfahrten und Museumseisenbahnen in Deutschland:

Dampflokfahrten und Museumseisenbahnen
Auflistung von regelmäßig mit Dampflokomotiven betriebenen Bahnstrecken, Museumseisenbahnen und Parkeisenbahnen in Deutschland.

Hotels in Fladungen:

Hotels in Fladungen
Hotels in Fladungen auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Museen im Umkreis des Fränkischen Freilandmuseums Fladungen:

Hier können Hotels in Fladungen über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Fladungen über Amazon bestellt werden.


Lage des Fränkischen Freilandmuseums in Fladungen:

Hier kann die Route zum Freilandmuseum in Fladungen berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (Breitengrad) = 50.5217 und Longitude (Längengrad) = 10.1508.

Das Freilandmuseum Fladungen, am Stadtrand von Fladungen, mit Straßenkarte und Zoomfunktion auf OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App