Hauptmenü
Hessen - Städtereiseziele

Michelstadt - Kellereihof mit Zehntscheune

Die Kellerei ist der älteste Teil von Michelstadt. Bereits die Römer errichteten an dieser Stelle eine kleine Siedlung. Nach der Völkerwanderung bauten die Franken wahrscheinlich auf den Ruinen einen Gutshof, der später zu einer frühmittelalterliche Burganlage ausgebaut und zur Keimzelle von Michelstadt wurde. Die heutigen Bauwerke stammen allerdings aus späterer Zeit, wie die abgebildete, im Jahr 1539 mit dem Bau der Freitreppe fertiggestellte Zehntscheune. Sie ist Domizil des Odenwald- und Spielzeugmuseums mit umfangreichen Sammlungen und Informationen, die von der Antike bis zur Neuzeit reichen und zu denen auch ein Modell des einst durch den Odenwald verlaufenden Limes sowie Puppen und Puppenstuben des 19. Jahrhunderts gehören.

Öffnungszeiten Odenwaldmuseum: Täglich von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Weitere Auskünfte unter Telefon: 06061-706139.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Michelstadt:

Diebsturm in Michelstadt Kellereihof mit Odenwaldmuseum Nordseite des Kellereihofs Am Kirchplatz Löwenhof am Marktplatz Brunnen in der Großen Gasse Rathausgässchen mit Stadtmauer Synagoge Stadtgarten von Michelstadt Elfenbein Passage Weinkeller in der Mauerstraße Lindenplatz in Michelstadt Schloss Fürstenau Englischer Garten Eulbach

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen in und im Umkreis von Michelstadt:

Weitere Informationen über Michelstadt im Internet:

Hier können Hotels in Michelstadt über Hotel.de online gebucht werden.


Heide Park Resort in Soltau

Foto Heide Park:YanCoasterman - CC BY-SA

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App