Hauptmenü
Rheinland-Pfalz - Ausflugsziele

Mainz - Mainzer Dom

Mainzer Dom vom Liebfrauenplatz gesehen Langhaus im Mainzer Dom Gotthardkapelle am Mainzer Dom

Der offiziell als Hoher Dom St. Marien bezeichnete Mainzer Dom überragt bereits mehr als tausend Jahre die Mainzer Altstadt, da er bereits ab 975 im Auftrag des Erzbischofs Willigis erbaut wurde. Der Erzbischof war damals als Erzkanzler des Heiligen Römischen Reiches der mächtigste Geistliche auf dem heutigen Territorium Deutschlands. Der Dom gehört deshalb auch zu den Deutschen Kaiserdomen. Er ist als doppelchoriger Bau ausgeführt. Im Mittelalter fanden in seinem Inneren sieben Königskrönungen statt. Zahlreiche Umbauten veränderten das Bauwerk im Verlauf der Jahrhunderte, die romanische Grundstruktur und viele Details des ursprünglichen Aussehens blieben aber trotzdem erhalten.

Der Mainzer Dom ist außerdem von einer fast vollständigen Umbauung eingefasst, zu der auch die romanische Gotthardkapelle gehört, die seit 1137 als Hauskapelle der Erzbischöfe dient.

Öffnungszeiten: Täglich von 09:00 Uhr - 18:30 Uhr (Sonnabend bis 16:00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 13:00 Uhr - 14:45 Uhr und von 16:00 Uhr - 18:30 Uhr).

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Mainz:

Haus zum Römischen Kaiser mit Gutenbergmuseum Renaissancebrunnen am Dom Bürgerhäuser am Markt Fachwerkhäuser am Kirschgarten Osteiner Hof am Schillerplatz Zitadelle Mainz St. Ignaz Kirche in der Kapuzinerstraße Rheinpromenade mit Ausflugsschiff Rheinpromenade mit Blick zum Kurfürstlichen Schloss Jupitergigantensäule und Deutschordenskommende Dativius-Victor-Bogen Rokokokirche St. Peter Drususstein Kurfürstliches Schloss Mainzer Dom

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Mainz:

Weitere Informationen über Mainz im Internet:

Hier können Hotels in Mainz über Hotel.de online gebucht werden.


Lage des Mainzer Doms:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (Breitengrad) = 49.9989 und Longitude (Längengrad) = 8.2739.

Der Dom in Mainz als Markierung auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Abstimmung zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Rheinland-Pfalz