Hauptmenü
Sachsen - Städtereiseziele

Meißen - Kirche St. Afra

Der Kirche St. Afra hat der Afraberg in Meißen seinen Namen zu verdanken. Das Gotteshaus war die Klosterkirche des 1205 gegründeten Augustiner-Chorherrenstiftes St. Afra. Aber schon im 11. Jahrhundert wurde in Meißen eine als Affrae bezeichnete Einrichtung urkundlich erwähnt. Die heutige Kirche erhielt nach 1470 ihr heutiges Aussehen. In den ehemaligen Klostergebäuden befindet sich heute die Evangelische Akademie der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsen.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über das Städtereiseziel Meißen:

Elbstraße in Meißen Rathaus am Marktplatz Markt mit Frauenkirche Altes Brauhaus Burgstraße in Meißen Burgstraße (oberer Teil) Hohlweg in Meißen Schlossbrücke mit Mitteltor Vordertor auf dem Afraberg Jahnaischer Hof Kirche St. Afra Kleiner Hohlweg Afraberg Garten Leinewebergasse Afrastufen Burgberg mit Dom und Albrechtsburg

Weitere Informationen über Meißen im Internet:

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Meißen:

Hier können Hotels in Meißen über Hotel.de online gebucht werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App