Hauptmenü
Thüringen - Ausflugsziele

Burgruinen Brandenburg

Ostburg der Brandenburg mit Wohnturm Gesamtansicht der Brandenburg an der Werra Blick auf die Ostburg

Wenn man auf der Autobahn von Eisenach in Richtung Bad Hersfeld fährt, sieht man die aus zwei Burgen bestehenden Befestigungen bereits aus der Ferne. Als Doppelburg errichtet, gehörte die Anlage einst dem Grafen von Wartberg, welcher den hier entlang laufenden Handelsweg von Frankfurt nach Leipzig (via regia) zu schützen hatte. Interessant ist auch, dass das Burgenpaar damals noch Wartberg hieß und der Graf und seine Erben gleichzeitig Burggrafen der Eisenacher Wartburg waren. Nach dem Aussterben des Grafengeschlechtes gehörten die Burgen verschiedenen, ständig wechselnden Besitzern um schließlich der öffentlichen Hand zuzufallen. Nach dem Zweiten Weltkrieg lag die mittelalterliche Befestigung unzugänglich und unbeachtet im Sperrgebiet der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Doch seit 1989 wird die Anlage vom Werratalverein - Zweigverein Brandenburg betreut, welcher sie auch als Begegnungsstätte nutzt.

Das mittelalterliche Bollwerk liegt auf einem kleinen Berg im landschaftlich reizvollen Werratal und der Anfang vom Rennsteig des Thüringer Waldes liegt nur drei Kilometer von hier entfernt (in Hörschel).

Öffnungszeiten (Eintritt frei): Das Burggelände ist immer zugänglich.

Weitere Informationen über das Ausflugsziel Brandenburg:

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis der Brandenburg (Herleshausen und Marksuhl):


Weg zur Brandenburg:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 50.9943 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 10.1722.

Die Brandenburg liegt auf einem Hang des Werratals oberhalb der Gemeinde Lauchröden im Wartburgkreis. Die Gemeinde Lauchröden hingegen liegt direkt an der Grenze zum Bundesland Hessen, zirka 10 Kilometer westlich von Eisenach. Die Burg steht schon von weitem sichtbar oberhalb der Landstraße von Lauchröden in Richtung Hörschel. Ausreichend Parkplätze sind unterhalb der Burg vorhanden. Die Brandenburg auf der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App