Hauptmenü
Thüringen - Ausflugsziele

Heldrastein

Felsen am Heldrastein Heldrastein: Turm der Einheit Felsen am Barbarossa-Treppenweg

Der seine Umgebung weit überragende Heldrastein wird auch als König des Werratals bezeichnet. Auf einer Länge von 2 km verläuft auf seinem 503 m hohen Gipfel eine bis zu 62 m hohe Felskante aus Kalkstein. Mehrere zum Teil recht steile Pfade führen von den umliegenden Ortschaften hinauf. Von besonderem landschaftlichen Reiz ist der Barbarossa-Treppenweg, der an einem Parkplatz an der Landstraße zwischen Schnellmannshausen und Großburschla beginnt. Einmal auf dem Gipfel angekommen, hat man vom Turm der Einheit aus einen Rundumblick in die Landschaft des Werratals, zum Thüringer Wald, zur Rhön und bei guter Sicht sogar zum Harz. Der Heldrastein ist auf drei Seiten vom hessischen Territorium umgeben, weshalb der Berg 40 Jahre nicht zugänglich war und sich rundum Sperranlagen der DDR-Grenztruppen befanden. Eine Ausstellung am Turm informiert darüber.

Öffnungszeiten: Der Turm und die Ausstellung ist jederzeit zugänglich.

Weitere Informationen über das Ausflugs- und Wanderziel Heldrastein:

Hotels in der Nähe des Heldrasteins bei Treffurt:

Hotels in Treffurt
Hotels in Treffurt auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Mussen im Umkreis des Heldrasteins (Treffurt):

Hier können Hotels in Treffurt über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Treffurt über Amazon bestellt werden.


Weg zum Heldrastein:

Hier kann die Route zum Heldrastein berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 51.11060 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 10.18829.

Der Heldrastein befindet sich im Thüringer Wartburgkreis, zirka 15 km nördlich von Eisenach, nahe der Bundesstraße 250 vor der Stadt Treffurt, zwischen Schnellmannshausen und Großburschla. Der kürzeste Wanderweg ist sehr steil und führt von einem Waldparkplatz zwischen den letztgenannten Orten hinauf. Der Heldrastein auf der Landkarte von OpenStreetMap mit Zoomfunktion:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App