Hauptmenü
Thüringen - Ausflugsziele

Niederburg in Kranichfeld

Niederburg Kranichfeld Burgtor Niederburg Kranichfeld Rosengarten Niederburg Kranichfeld Niederburg Kranichfeld

Obwohl die östlich der Ilm stehende Burg als Niederburg bezeichnet wird, handelt es sich hierbei auch um eine Höhenburg, die lediglich zur Unterscheidung des etwas höher stehenden Oberschlosses von Kranichfeld zu ihrem Namen kam. Erwähnt wurde die Niederburg erstmals 1233. Doch ihr heutiges Aussehen stammt zu großen Teilen von 1906, als die Anlage im romantischen Stil umgebaut wurde.

Die Besichtigung der Niederburg kann gut mit einem Besuch des gegenüberstehenden Oberschlosses kombiniert werden. Allerdings gibt es auf der Niederburg kein Museum. Stattdessen kann im Rosengarten ein kleines Café aufgesucht werden. Außerdem ist die Niederburg, die von einem großen ummauerten Gelände umgeben ist, ein beliebter Veranstaltungsort. Deshalb gibt es hier auch eine große Freilichtbühne. Seit 2005 beherbergt das Areal zudem den Adler- und Falkenhof Schütz, der mit seinen Greifvogelschauen schon allein ein beliebtes Ausflugsziel ist. Da die Kranichfelder Niederburg kein Museum ist, kann sie jederzeit kostenlos besichtigt werden, mit Ausnahme bei Veranstaltungen: Dann wird natürlich Eintrittsgeld verlangt.

Öffnungszeiten Café: Mai bis Oktober, täglich außer Montag ab 13:00 Uhr.

Greifvogelschauen Falkenhof Kranichfeld siehe www.falkenhof-kranichfeld.de.

Hotels in Kranichfeld:

Hotels in Kranichfeld
Hotels in der am reizvollen Ilmtal liegenden Stadt Kranichfeld suchen und online buchen.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis von Kranichfeld:

Hier können Hotels in Kranichfeld über Hotel.de online gebucht werden.


Lage der Niederburg in Kranichfeld: 

Hier kann die Route zur Niederburg in Kranichfeld, auch vom aktuellen Standort aus, berechnet werden. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude = 50.8542 und Longitude = 11.2044.

Die auf einer Anhöhe östlich der Ilm stehende Niederburg in Kranichfeld auf der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App