Hauptmenü
Möglichkeiten Kindergeburtstag

Rothenburg ob der Tauber und Umgebung

AusflugszieleKinderspielzeug

Hier werden Angebote für den Kindergeburtstag in und um Rothenburg ob der Tauber (Region Frankenhöhe) vorgestellt. Hierzu gehören zum Beispiel entsprechende Angebote in Museen. Aber auch der Besuch in einem Spaßbad, einem Freizeitpark, einem Kletterpark oder einem Zoo kann für bleibende Erinnerungen an die Kindergeburtsfeier sorgen.

Angebote Kindergeburtstag für Rothenburg ob der Tauber und Adelshofen mit der weiteren Umgebung:

Schloss Langenburg
Der malerische Schlosskomplex mit seinem wunderschönen Barockgarten, in dem im Sommer 1300 Rosen blühen, zieht jährlich tausende Besucher an. Sehenswert sind außerdem das zum Schloss gehörende Deutsche Automuseum und die unter Denkmalschutz stehende Altstadt von Langenburg. Außerdem gibt es am Schloss einen Kletterpark.

Links zu Angeboten für den Kindergeburtstag in und um Rothenburg ob der Tauber und Adelshofen:

Mietwagen PreisvergleichKinderspielzeug

Passend zum Thema Kindergeburtstag gibt es auch Backideen für die Geburtstagsfeier, Geschenkideen für den Kindergeburtstag sowie Spiele und Partyideen zum Kindergeburtstag.

Diese Seite ist eine Unterrubrik zum Thema Kinderausflugsziele in Deutschland und eine verwandte Seite zum Thema Erlebnismöglichkeiten in der Region Rothenburg ob der Tauber.

Weitere Rubriken sind die Adresssuche in Rothenburg ob der Tauber, kostenlos hier eingetragene Veranstaltungen in Rothenburg ob der Tauber und Hotelangebote in Rothenburg ob der Tauber.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:





Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Es war einmal ein Geist, der erfand ein Zaubermittel, damit jeder im großen Lexikon der Welt das findet, was er sucht. Und es dauerte nicht lange, da wurde der Geist zum größten Herrscher aller Zeiten. Er kontrollierte alle Untertanen der Welt und bestimmte genau, was jeder findet und was nicht. Das erboste die anderen Könige und Kaiser. Aber mit reichhaltigen Geschenken konnte er diese wieder beruhigen.
Mit dieser nun erlangten Macht war es dem Geist ein leichtes, noch ein weiteres Zaubermittel zu erfinden. Er mischte dieses Mittel in die beim Erdenvolk so beliebten Kekse. Hiermit konnte er herausfinden, was jeder anstellt und was jeder dachte. Das verursachte allerdings Ärger. Doch die anderen Herrscher wollten auch über dieses Wissen verfügen. Niemand von ihnen war interessiert, dass diese Kekse verboten oder gar vernichtet werden. Also einigte man sich, dass nun jeder Untertan selber entscheiden solle, welche Kekse vergiftet sind und welche nicht. Das Volk war beruhigt. Doch der Geist und die Herrscher rieben sich die Hände. Jeder griff immer wieder nach den falschen Keksen. Die Welt war wieder in Ordnung. Und wenn der Geist und alle Könige und Kaiser nicht gestorben sind, dann werden diese falschen Kekse bis in alle Ewigkeit gebacken.

mehr davon