Hauptmenü
Bayern - Ausflugsziele in Oberfranken

Teufelshöhle bei Pottenstein

Teufelshöhle Pottenstein Teufelshöhle Pottenstein Teufelshöhle Pottenstein

Die Fränkische Schweiz ist eine typische Karstregion, in der in den Boden sickerndes Wasser durch Kalk- und Dolomitgestein hindurchfließt und sich zu unterirdischen Bächen und Flüssen vereint. Durch die daraus folgenden Auswaschungen sind in den letzten 2,5 Millionen Jahren viele Höhlensysteme entstanden, die später durch die Senkung des Wasserspiegels der sich immer mehr eingrabenden umliegenden Flüsse trockenfielen. Als Folge haben sich in diesen unterirdischen Hohlräumen zahlreiche Tropfsteine gebildet, und damit auch beliebte Touristenattraktionen.

Unter rund 1.000 bisher entdeckten Höhlen in der Fränkischen Schweiz ist die südlich von Pottenstein liegende Teufelshöhle die größte. Schon der riesige Höhleneingang beeindruckt. Hier soll der Teufel einst in die Unterwelt gelangt sein. Der Eingang gehört mit seiner Breite von 25 Metern und seiner Höhe von 14 Metern zu den größten in Deutschland. Die Höhle selber besteht aus mehreren großen Hallen, in denen sich prachtvolle Stalaktiten und Stalagmiten befinden, die bei den täglichen Höhlenführungen besichtigt werden können. Die Gebilde werden hierbei eindrucksvoll angestrahlt, wobei es sogar eine richtige Lichtshow gibt. Gezeigt werden aber auch Geräte und Werkzeuge für den Untertagebergbau sowie das Skelett eines Höhlenbären. Diese Tiere lebten vor rund 30.000 Jahren in dem Höhlensystem, wovon zahlreiche gefundene Knochen zeugen.

Insgesamt sind die Hallen und Gänge des Höhlensystems 3.000 Meter lang. Hiervon werden den Besuchern rund 800 Meter gezeigt. Im Eingangsbereich der Teufelshöhle finden wegen der guten Akustik aber auch Veranstaltungen statt. Außerdem wird ein Seitenstollen seit 1986 als Therapiezentrum für Atemwegserkrankungen genutzt. Nach der Besichtigung können Sie, liebe Leser, noch Kaffee und Kuchen im angrenzenden Terrassencafé genießen, oder in der Gaststätte an den Teichen des Weiherbachs, am hinteren Ende des Parkplatzes.

In unmittelbarer Nachbarschaft von der Teufelshöhle gibt es mit dem Felsenbad Pottenstein, der Sommerrodelbahn, dem Bootsverleih am Schöngrundsee und der Burg Pottenstein noch weitere Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten, sowohl für Erwachsene als auch für Kinder.

Öffnungszeiten und weitere Informationen über das Ausflugsziel Teufelshöhle Pottenstein:

Hotels in Pottenstein:

Hotels in Pottenstein
Hotels in Pottenstein auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis von Pottenstein:

Höhlen in Deutschland:

Hier können Hotels in Pottenstein über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Pottenstein über Amazon bestellt werden. Außerdem gibt es auf alleziele.de kostenlose Reiseführer für die Fränkische Schweiz.


Lage der Teufelshöhle: 

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (Breitengrad) = 49.7546 und Longitude (Längengrad) = 11.4207.

Postition der südlich der Stadt Pottenstein liegenden Teufelshöhle auf der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Foto 2 und Foto 3 wurden uns vom Betreiber der Teufelshöhle zur Verfügung gestellt.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Tipps gegen Langeweile - Bilder aus diesem Projekt bei Adobe kaufen