Mecklenburg-Vorpommern - Städtereiseziele

Parchim

Rathaus in Parchim

Rathaus

Foto: Michael Schmidt - CC BY-SA

Seit 1225/26 besitzt Parchim das Stadtrecht. Die im Mittelalter von einer Mauer umgebene Stadt besteht deshalb aus einer historisch gewachsenen Altstadt, die sich einst um zwei Zentren entwickelte; an der gotischen Backsteinkirche St. Georgen und an der gotischen Backsteinkirche St. Marien. Die beiden Kirchen wurden etwa zur gleichen Zeit erbaut, wie das im 14. Jahrhundert errichtete Rathaus. Darüber hinaus gibt es zahlreiche unter Denkmalschutz stehende Fachwerkhäuser und einige elegante Häuser aus dem 19. Jahrhundert. Zur Attraktivität der Kleinstadt trägt aber auch die Umgebung bei, mit dem bis an das Stadtzentrum heranreichenden Wocker-See und der Elde-Müritz-Wasserstrasse.

Sehenswürdigkeiten in Parchim:

Kirche St. Georgen
Kirche St. Marien
Rathaus
Reste der Wallanlagen

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Parchim:

Weitere Informationen über Parchim im Internet:

Faschingsveranstaltungen in Parchim

Hotels in Parchim von Hotel.de für wenig und für viel Geld.




Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Das besondere Jubiläum: Am 05. Februar 2018 ist der Fall der Berliner Mauer genauso lange her wie deren vorhergehende Existenz.

Abstimmen für die schönsten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Tagesausflugsziele in Mecklenburg-Vorpommern.