Hauptmenü
Sachsen-Anhalt - Ausflugsziele

Bernburg (Saale) - Schloss Bernburg


Galerie verschiebbare Bilder

« zurück    Bernburg     weiter »

Zurecht wird das in Bernburg hoch über der Saale thronende Schloss als Krone Anhalts bezeichnet. Handelt es sich doch bei der vermutlich 961 erstmals erwähnten Anlage um das unserer Meinung nach beeindruckendste Schloss in Sachsen-Anhalt. Dafür sorgten vor allem im 16. Jahrhundert mehrere Baumeister der Renaissance, die mit dem Wolfgangbau, dem Joachim-Ernst-Bau (Langhaus) und dem Johann-Georgen-Bau gleich drei besonders beeindruckende Schlossbauwerke schufen. Aber auch mehrere ältere und jüngere Teile der ursprünglich als Burg erbauten Residenz der Fürsten und späteren Herzöge von Anhalt können auf dem Berg bewundert werden. Hierunter fällt ganz besonders der ehemalige Bergfried ins Auge, der Eulenspiegelturm genannt wird, da die 22. Historie von Till Eulenspiegel auf dem Schloss Bernburg stattgefunden haben soll.

Da das Schloss Bernburg so groß ist, können hier gleich mehrere Museen besichtigt werden. Darunter zählt das Schlossmuseum im Alten und im Krummen Haus mit seiner Sammlung von archäologischen Fundstücken und heimatkundlichen Objekten. Ebenso ist hier eine Hexenausstellung zu sehen. Des Weiteren gibt es auf dem Schloss die Anhaltische Mineraliensammlung, das Deutsche Kabarettarchiv mit seiner Dokumentation der Geschichte des DDR-Kabaretts und eine Ausstellung über Till Eulenspiegel im Türmerzimmer des Eulenspiegelturms. Und wer vom Schloss aus den steilen Weg zu den Schlossterrassen oder zur Saale herabsteigt, kann im Schlossgraben noch ein Gehege mit Braunbären besichtigen.

Öffnungszeiten Schlossmuseum und weitere Informationen über das Ausflugsziel Schloss Bernburg:

Bilder mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Bernburg:

Bernburger Schloss Schlosskirche Carl-Maria-von-Weber-Theater Orangerie Gymnasium Carolinum Gründerzeithäuser Friedensallee Markt in der Talstadt Marienkirche Nienburger Torturm Füllenturm bzw. Hasenturm Grüne Apotheke Nicolaikirche Waldauer Flutbrücke Kurhaus Tiergarten Keßlerturm Märchengarten Paradies

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Bernburg:

Weitere Informationen über Bernburg im Internet:

Hier können Hotels in Bernburg (Saale) über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Bernburg (Saale) über Amazon bestellt werden.


Lage des Bernburger Schlosses:

Hier kann die Route zum Bernburger Schloss berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (Breitengrad) = 51.7941 und Longitude (Längengrad) = 11.7344.

Das Schloss Bernburg als Markierung auf dem Stadtplan von Bernburg (Saale) bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wild, wilder, am wildesten: Vor Millionen Jahren war alles wild auf der Erde. Das galt damals auch schon für unsere Vorfahren: Wilde Menschen aßen wildes Fleisch. Später begann die Domestizierung. Wissenschaftler stellen heute vermehrt fest, dass Mann zu nah am Wild lebt (natürlich auch Frau und Kind). Immer mehr zoonotische Infektionskrankheiten werden wegen der Enge auf uns übertragen. Cholera und Pest waren vermutlich Waisenknaben. Die Anzahl der Menschen wird binnen weniger Jahrzehnte um 90 Prozent zurückgehen. Nicht einmal eine Milliarde werden übrig bleiben. Menschenleere Gegenden. Überlebenskampf. Der Naturschutz ist kein Thema. Er wird stattdessen erstmals wieder praktiziert. Die Erde atmet auf.