Hauptmenü
Thüringen - Ausflugsziele

Keramikmuseum in Bürgel

Schnitt durch einen Brennofen Keramikmuseum Bürgel: Krug von 1880 Miniaturwagen mit Bürgeler Keramik

Die blauen Gefäße mit den weißen Punkten dürften wohl Vielen bekannt sein, sind sie doch ein Exportschlager von Thüringen. Doch kaum Jemand weiß, dass das blaue Geschirr nur einen Teil der Bürgeler Keramik ausmacht. Das Museum zeigt welche Art von Steinzeug hier hergestellt wurde und wird. Anhand alter und neuer Gefäße wird die Geschichte des Töpferhandwerks dieser Stadt anschaulich dargestellt. Zu den neueren Teilen gehören auch die Gewinnerstücke des Keramikpreises, welcher seit 1994 jährlich in der Hauptstadt der Thüringer Keramik vergeben wird.

Die Herstellung von Steinzeug hat in Bürgel eine lange Tradition und wird heute von zehn Töpfereien ausgeübt. Einst lieferten die Bürgeler ausschließlich Gebrauchsgüter in den Umkreis ihrer Stadt. Doch mit der industriellen Revolution wurden die Zeiten härter. Die Umstellung auf Abgüsse von Vor- und Frühgeschichtlichen Gefäßen und die Entwicklung kunstgewerblicher Produkte waren jedoch die Rettung. Die heute so berühmten blau-weißen Muster tauchten 1908 erstmals auf einer Ausstellung auf und entwickelten sich nach dem II. Weltkrieg zum Markenzeichen der hiesigen Keramikproduktion.

Natürlich sollte man nach dem Besuch des Museums unbedingt eine der Töpfereien aufsuchen. In einigen kann man den Töpfern live bei der Arbeit zuschauen und noch wichtiger: Man kann gleich die schönen Stücke erwerben!

Öffnungszeiten Museum: Täglich außer Montag von 11:00 Uhr - 17:00 Uhr. Weitere Auskünfte unter Telefon: 036692-41941.

Jährlicher Töpfermarkt:  

Töpfereien:
www.buergeler-toepfermarkt.de

www.buergelkeramik.de
www.buergeler-toepferei.de
www.buergelhaus.de
www.echt-buergeler.de
www.freigang-buergel.de

Hotels in Bürgel:

Hotels in Bürgel
Hotels in Bürgel auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis von Bürgel:

Hier können Hotels in Bürgel über Hotel.de online gebucht werden.


Weg zum Keramikmuseum in Bürgel: 

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 50.94246 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 11.7554.

Bürgel liegt zwischen Jena und Eisenberg an der Bundesstraße 7 im Saale-Holzland-Kreis. Die Stadt ist gut von der Autobahn 9 Anschlussstelle 22 "Eisenberg" und der Autobahn 4 Anschlussstelle 54 "Jena-Lobeda" zu erreichen. Das Keramikmuseum befindet sich im Stadtzentrum hinter der Kirche. Der Weg dorthin ist ausgeschildert. Es befinden sich wenige Parkplätze unmittelbar vor dem Museum. Nachfolgend das Keramikmuseum am Kirchplatz in Bürgel mit Straßenkarte und Zoomfunktion auf der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App